Nokia von N-Gage etwas enttäuscht

von Andre Linken,
25.11.2005 17:05 Uhr

Anscheinend ebbt die Euphorie seitens Nokia über das N-Gage langsam etwas ab. Vizepräsident Antii Vasara erklärte jetzt ganz offiziell, dass die Zahlen im N-Gage-Sektor keinen wirklichen Erfolg widerspiegeln - zumindest nicht im Bezug auf die Einführung einer neuen Produktkategorie. Der Support wird aber natürlich weitergeführt, es wird in Zukunft jedoch kein weiteres Modell des Gaming-Phones geben. Vielmehr konzentriert sich Nokia jetzt auf die Series 60-Handy und den Ausbau der Multimedia-Angebote wie Musik und Filme.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen