Nur lizenziertes Zubehör für die Xbox 360?

von Andre Linken,
11.08.2005 17:32 Uhr

Allem Anschein nach, arbeitet die Xbox 360 nur mit offiziell lizenzierten Zubehörartikel zusammen. Laut einem Bericht des Branchenmagazins Gamesmarkt plant Microsoft ein sogenanntes Royality-System, das die anstandslose Zusammenarbeit mit nichtlizenziertem Zubehör quasi verweigert. Technisch geschieht das durch eine direkte Überprüfung der Linzenz in den Geräten selbst. Die anfallenden Gebühren würden dann in die Kasse von Microsoft fließen. Bisher liegt allerdings noch keine offizielle Stellungnahme vor.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen