Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Onimusha 3

Von Schwertern, dicken Wummen und Zeitreisen: Wir haben uns für euch die japanische Version von Onimusha 3 angesehen.

08.04.2004 13:48 Uhr

Auf dem Piratenschiff werden Erinnerungen an den Kino-Kracher Fluch der Karibik wach. Screen: Playstation 2Auf dem Piratenschiff werden Erinnerungen an den Kino-Kracher Fluch der Karibik wach. Screen: Playstation 2

Al Bundy, seines Zeichens Vorsitzender der »National Organisation of Man against Amazonian Masterhood« (kurz: »No' Mam«) und ungekrönter König aller Underdogs, hat in seinen neun Geboten den Satz »Es ist falsch, Franzose zu sein!« formuliert. Ob diese Aussage generell zutrifft, sei dahingestellt. In Bezug auf Onimusha kann man dem berühmtesten Schuhverkäufer der Fernsehgeschichte trotzdem nur zustimmen, denn in Onimusha 3 kommt es knüppeldick für unsere Nachbarn. Eines schönen Tages fällt ein Dämonen-Heer in der Stadt der Liebe ein, allerdings nicht um sich den Eiffelturm anzusehen, sondern um die unschuldige Bevölkerung brutal abzuschlachten. Die monströse Truppe wütet unter den Passanten wie ein Wirbelsturm in einem Weizenfeld, selbst die Armee hat den blutgierigen Katana-Killern nichts entgegenzusetzen.

Trio mit vier Fäusten

Zu Beginn der Geschichte begegnet Jacques einer jüngeren Version des eigentlichen Hauptdarstellers Samanosuke. Screen: Playstation 2Zu Beginn der Geschichte begegnet Jacques einer jüngeren Version des eigentlichen Hauptdarstellers Samanosuke. Screen: Playstation 2

Da die unheilige Horde offensichtlich aus einer anderen Epoche stammt und Zeitreisen generell eine kitzlige Angelegenheit sind, hat sich Capcom für die Gestaltung des männlichen Heldenduos zwei Schauspieler geschnappt, die sich bestens mit Dämonen und Zeitreisen auskennen. »Zeitritter« Jean Reno gibt den peitschenschwingenden Franzosen Jacques Braun, der Samurai Ackechi Samanosuke wurde nach dem Vorbild von »Returner« Takeshi Kaneshiro gestaltet. Als zusätzliche Unterstützung dürft ihr, in einigen Abschnitten, noch in den engen Overall der schießwütigen Michelle (Jacques' Verlobte) schlüpfen und die Dämonen mit Schrotflinte und MG in der Gegenwart begrüßen. Das Dumme an der Geschichte ist nur, dass sich die Helden nicht in derselben Zeit befinden. Durch die Zauberkräfte des schurkischen Oda Nobunaga haben Samanosuke und Jacques ihre jeweilige Gegenwart getauscht. Samanosuke wurde ins Paris des Jahres 2004 versetzt, Jacques macht das feudale Japan Anno1582 unsicher.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen