Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Patapon 2 im Test - Review für Sony PSP

Knuffige, musikalische Strategieunterhaltung für unterwegs.

von Tobias Veltin,
28.05.2009 14:43 Uhr

Nachdem im letzten Jahr die knuffigen Patapons ihr Debüt auf Sonys PSP feierten, erscheint nun der Nachfolger zu dem famosen Musik-Strategie-Titel. Wie im Vorgänger ist es die Aufgabe des Spielers, das Volk der Augenwesen Patapons ins gelobte Land Erdend zu führen. Das Besondere dabei: Statt mit Steuerkreuz und Aktionsbuttons dirigiert ihr die Knirpse mit Trommeln. Der Takt wird dabei durch ein weißes Rechteck auf dem Bildschirm angezeigt. Jede Aktionstaste betätigt eine bestimmte Trommel. Genau genommen gibt es die Befehle »Pata«, »Pon«, »Chaka« und »Don«. Schlagt ihr bestimmte Kombinationen, führen eure Schützlinge Aktionen wie Angriff, Rückzug oder Vorrücken durch. Schafft ihr es, den Takt zehnmal beizubehalten, singt sich euer Trupp in einen »Fieber-Rausch« und wird dadurch etwas stärker. Die Patapons sind in insgesamt zehn Charakterklassen eingeteilt. So findet ihr neben normalen Speerkämpfern auch Bogenschützen oder berittene Patapons im Kriegersortiment.

Optisch ist Patapon 2 ähnlich wie der Vorgänger eine absolute Augenweide. Die liebevolle Comicoptik ist bewusst schlicht gehalten, glänzt aber immer wieder mit schönen Effekten und toll animierten Gegnern. Besonders gelungen ist der Soundtrack des Spiels. Die Titel in den Abschnitten gehen gleich ins Ohr, durch die Trommeln habt ihr auch direkten Einfluss auf den Takt. Wer mag, zockt im Wireless-Modus mit bis zu drei Freunden.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen