Adventskalender 2019

PlayStation 3 - Sony verspricht reibungslosen Verkaufsstart

Technische Schwierigkeiten verzögerten mehrmals den Start der PS3 in Deutschland.

von Denise Bergert,
01.02.2007 08:43 Uhr

Nach dem turbulenten Verkaufsstart von Sonys neuer Spielekonsole PlayStation 3 in Japan und den USA will der Elektronik-Konzern dafür sorgen, dass es zur Markteinführung in Deutschland im März genug Geräte in den Läden gibt.

«Es wird ein paar Schlangen geben, aber wir gehen nicht von einem Ausverkaufszenario aus», sagte der Deutschlandchef von Sony Computer Entertainment, Uwe Bassendowski, am Mittwoch in Hamburg. Mit welcher Stückzahl das japanische Unternehmen den Verkauf am 23. März startet, verriet er nicht. Bereits 25 000 PS3 seien vorbestellt. Europaweit soll möglichst eine Million Konsolen bereitgestellt werden.

Ausgestattet mit einer 60-Gigabyte-Festplatte soll die PS3 599 Euro kosten. Eine günstigere 20-GB-Version soll abhängig von der Nachfrage im Laufe des Jahres folgen. Mit dem Verkaufsstart veröffentlicht Sony auch mehr als 30 neue Spiele. Sony hofft, dass die neue PlayStation mit ihrem Laufwerk des potenziellen DVD- Nachfolgestandards Blu-ray ein zentrales Unterhaltungsgerät im Wohnzimmer werden kann. (dpa)


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen