PlayStation 3 - Controller angeblich nicht "geklaut"

Sony wehrt sich gegen entsprechende Vorwürfe.

von Andre Linken,
02.06.2006 14:56 Uhr

Kurz nach der Präsentation des bewegungssensitiven Controllers der PS3 kamen bereits erste (wenn auch meist indirekte) Vorwürfe gegen Sony auf. Angeblich wäre diese Technik einfach nur bei Nintendos Wii-Konsole abgeschaut worden.

Mittlerweile meldete sich SCE-Präsident Harrison im Rahmen eines Interviews zu Wort und wies die Vorwürfe weit von sich. Laut seiner Aussage war der PS3-Controller in dieser Form schon seit einiger Zeit in der Entwicklung und es sei lediglich Zufall, dass Nintendo eine ähnliche Technik verwendet.

Wer hat nun recht?


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen