PlayStation 3 - Bald dreidimensional? - Erster Entwickler arbeitet an "echter" 3D-Engine

Entwicklerteam enthüllt: Ab 2009 soll Grafik auf der PlayStation 3 dreidimensional dargestellt werden.

von Daniel Feith,
19.12.2008 11:05 Uhr

Nach Aussagen von Entwickler Blitz Games Studios, bisher Produzent von Lizenztiteln von der Stange (SpongeBob-Reihe, American Idol) will Sony 2009 das Zeitalter für "echte" 3D-Grafik einläuten. Die PlayStation 3 wäre so Vorreiter bei dreidimensionaler Darstellung.

Blitz Games Chief Technology Officer Andrew Oliver sagt im Interview mit einer Webseite über Stereoskopie (MTBS3D.com), dass Sony "fest vorhat" im kommenden Jahr dreidimensionale Spiele und Blu-rays auf den Markt zu bringen. Die Blitz Games Studios arbeiteten daher bereits an einer stereoskopischen Grafikengine die den Namen Blitz Tech Engine tragen soll. Glaubt man Blitz Games wird die neue Technologie per Firmware-Update auf die PlayStation 3 übertragbar sein. Einen geeigneten Fernseher und eine entsprechende 3D-Brille benötigt man aber wahrscheinlich trotzdem.

Bisher waren alle Versuche "echtes" 3D in Spiele zu integrieren aufgrund von unkomfortablen Brillen, mangelnder Treiberunterstützung auf dem PC oder Schwierigkeiten bei der Interfacegestaltung Totgeburten. Auch große Publisher arbeiten inzwischen aber an Spielen, die danke neuer Technik dreidimensionale Grafik ermöglichen sollen, so zum Beispiel Ubisoft mit seiner Versoftung des neuen James Cameron-3D-Films Avatar (wir berichteten).


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen