Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

PlayStation 3 - Die Toptitel 2008

Weihnachten rückt näher und ihr sucht dringend noch ein PlayStation 3-Spiel für eure Konsole oder die eines Freundes? GamePro sagt euch, welche PS3-Titel 2008 ihr Geld wert waren.

von Daniel Feith, Christian Merkel,
09.12.2008 18:04 Uhr

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots

Metal Gear Solid 4 ein Spiel nennen zu wollen, geht vermutlich ein wenig an der Wahrheit vorbei. In Solid Snakes letztem Einsatz drängt die Handlung stark in den Vordergrund. Eine solch fesselnde Geschichte, die den Spieler auf eine derartige emotionale Achterbahn mitnimmt, hat man selten auf Konsolen gesehen. Doch wer glaubt, Metal Gear Solid 4 wäre nur ein Film, der irrt: Kunstvoll vermischen die Entwickler den Handlungsstrang und die Spielabschnitte.

Sowohl die Schleich- als auch die Shootereinlagen machen Spaß. Mit dem neuen Tarnanzug sowie der riesigen Waffen- und Gadget-Auswahl kommt viel Abwechslung ins Spiel. Da verzeiht man auch gerne, dass die KI und das Deckungssystem nicht richtig funktionieren wollen

Zum vollständigen Test von Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots

Resistance 2

Mit Resistance: Fall of Man gelang den bis dato hauptsächlich als Entwickler von bunten Jump’n’Runs (Ratchet & Clank, Spyro) bekannten Insomniac Games ein Achtungserfolg. Resistance 2 setzt den brachialen Mix aus WWII- und Alienshooter nahtlos fort – und setzt in allen Spielbereichen noch eins drauf. „Größe“ schien die Maxime bei der Entwicklung zu sein. Resistance 2 bietet neben weitläufigen, wunderschönen Arealen den wohl größten Gegner, mit dem ihr es je in einem Spiel zu tun hattet.

Dank geradliniger Daueraction gegen Unmengen verschiedener Feinde, ist die flache Story leicht zu verschmerzen. Vorbildlich auch der gelungene Multiplayermodus, der auf der PlayStation 3 seinesgleichen sucht.

Zum vollständigen Test von Resistance 2

Auf der nächsten Seite: eine Offroad-Überraschung und der dunkle Lord in ungewohnter Umgebung

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen