Pokémon GO - Pikachu-Event gestartet, Pikachu mit Hut bis Mittwoch fangbar

Das Pikachu-Event ist in Pokémon GO gestartet. Bis morgen, den 28. Februar 2018 können wir Pikachu mit Mütze fangen.

von Linda Sprenger,
27.02.2018 09:41 Uhr

Pokémon GO lässt uns ab jetzt Pikachu mit Mütze fangen.Pokémon GO lässt uns ab jetzt Pikachu mit Mütze fangen.

Das Pokémon-Franchise feiert heute seinen 22. Geburtstag. Zu diesem Anlass schickt Niantic eine spezielle Version von Pikachu in die Wildnis von Pokémon GO, die wir bereits im letzten Jahr fangen durften: "Partychu".

Die Sonderform des Mauspokémons zeichnet sich durch einen lila Partyhut aus. Bis Mittwoch, den 28. Februar 2018, können wir Partychu im Zuge des Mini-Events fangen. Als Bonus winkt dreifacher Sternenstaub.

Pikachu mit Partyhut auch als Shiny im Spiel

Party-Pikachu kann außerdem zu Party-Raichu weiterentwickelt werden, während wir Party-Pichu in diesem Zeitraum aus Eiern ausbrüten können.

Auch die Shiny-Variante von Partychu ist laut Pokémon GO Hub in der Wildnis von Pokémon GO zu finden. Wollen wir die Shiny-Variante von Party-Raichu müssen wir Shiny-Partychu also einfach nur weiterentwickeln.

Weiterhin Chance auf Groudon & Kyogre

Neben dem Pikachu-Event erwarten habt ihr im Zuge der legendären Woche bis zum März außerdem Zeit, Groudon und Kyogre in Raids zu bekämpfen.

Die beiden legendären Hoenn-Pokémon sind nach ihrem Verschwinden für kurze Zeit erneut im Spiel. Hier findet ihr eine Reihe von Tipps, wie ihr Groudon und Kyogre am schnellsten besiegen und fangen könnt.

Pokémon GO - Trailer im Naturdoku-Stil zeigt die Pokémon im echten Leben 1:00 Pokémon GO - Trailer im Naturdoku-Stil zeigt die Pokémon im echten Leben


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen