Pokémon Pokédex - Alle Pokémons als App für iOS

Das erste offizielle Pokémon-Nachschlagewerk ist ab sofort für iOS verfügbar – und ausgesprochen teuer.

von Redaktion GamePro,
10.12.2012 16:00 Uhr

Nach diversen inoffiziellen Nachschlagewerken und Ablegern ziehen die Pokémons nun auch offiziell den Apples App Store ein: Ab sofort steht dort die iOS-App Pokémon Pokédex zum Download, ein illustriertes Nachschlagewerk mit über 640 Pokémon, das auf dem iPhone, dem iPad, dem iPad Mini und dem iPod Touch läuft.

In der auch auf Deutsch erhältlichen App können Spieler alle Infos zur Entwicklung, zu den Aufenthaltsorten und zu den Stärken sowie Schwächen der Taschen-Kreaturen abrufen -- zum Beispiel, um sich im Nintendo-DS-Titel Pokémon: Schwarze Edition 2 Vorteile zu verschaffen. Außerdem lassen sich die Tierchen nach diversen Kategorien und Werten sortieren, vom Namen über den Angriffswert bis zu den Fähigkeiten. Außerdem steht dabei, wo das Pokémon in Pokémon Schwarze Edition, Pokémon Weiße Edition, Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 zu finden ist.

Der Pokédex verzeichnet alle der über 640 Pokémons – gegen entsprechende Bezahlung.Der Pokédex verzeichnet alle der über 640 Pokémons – gegen entsprechende Bezahlung.

Happig ist allerdings der Preis des Pokémon Pokédex. Die Basisversion gewährt für 1,79 Euro Zugriff auf den Einall-Pokédex (Nummern 494 bis 647 im Nationalen Pokédex). Die vier weiteren Regionen kosten als In-App-Käufe jeweils (!) 5,49 Euro. Wer alle Pokémon nachschlagen will, legt also locker 23,75 Euro auf den virtuellen Tisch. Detaillierte Datenbanken hin oder her – dafür gibt’s schon fast eines der NDS-Spiele.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen