Prince of Persia - Doch mit Koop-Modus? - Ubisoft-Mitarbeiter macht Andeutungen

Wird des Prinzen Gehilfin Elika doch steuerbar sein?

von Daniel Feith,
11.06.2008 13:56 Uhr

Ein zentrales Gameplay-Element in Ubisofts neuem Prince of Persia-Spiel wird die Begleiterin Elika sein, die den neuen Hauptcharakter in Kämpfen und bei akrobatischen Kunststücken unterstützt. Leider folgt Ubisoft nicht dem derzeitigen Trend zur Koop-Kampagne, will heissen: Elika gehorcht nur den Befehlen des Computers und nicht denen eines zweiten Spielers. Zumindest behauptete der Publisher dies bisher.

Nun allerdings deutete der Ubisoft-Mitarbeiter Chris Easton in einem Interview an, Elika könnte eventuell doch vom Spieler steuerbar sein: "Bisher ist nicht geplant in Prince of Persia einen Koop-Modus einzubauen, aber wir werden die Möglichkeit ausloten". Wir bitten darum. Viele Spiele der letzten Zeit haben ihre wahre Qualität erst in der Koop-Kampagne unter Beweis gestellt (Kane & Lynch, indizierter Epic-Shooter, etc.)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen