Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Prine of Persia 2

»Warrior Within« lautet der Untertitel des nächsten PoP-Abenteuers und unterstreicht damit gleich die härtere Marschroute des kommenden Orientaufenthaltes.

10.11.2004 11:58 Uhr

Mittendurch: Wenn der edle Prinz in Zeitlupe losschneidet, fliegen beim grunzenden Gegenüber je nach Tasten-Kombination gehörig die Fetzen. Screen: Playstation 2Mittendurch: Wenn der edle Prinz in Zeitlupe losschneidet, fliegen beim grunzenden Gegenüber je nach Tasten-Kombination gehörig die Fetzen. Screen: Playstation 2

Gutes noch besser machen - Nach dieser Devise hat Ubisoft am Nachfolger zum Überraschungshit Prince of Persia gearbeitet. Wir konnten nun anhand einer weit fortgeschrittenen Vorversion neue Eindrücke sammeln. Der Titel ist düsterer als der Vorgänger, mit frischen Ideen gespickt und mit höchstem Grafikaufwand in Szene gesetzt. Allein die Eröffnungssequenz, in der ihr mit dem Prinzen an einer antiken Seeschlacht teilnehmt, zieht insbesondere auf der PlayStation 2 alle Technikregister. Sobald ihr von dort in die erste Paralleldimension eintaucht und den liebevollen und für Einsteiger bitter nötigen Trainingsparcours hinter euch gebracht habt, wechselt Prince of Persia 2 geschickt zwischen Jump&Run- und Actionpassagen. Teuflische Fallen, knifflige Klettereinlagen und raffinierte Rätsel sorgen dafür, dass ihr euch am Controller festkrallen und Denkpausen einlegen müsst. Aber solltet ihr von Henkersknechten, Ghouls und anderen flinken Monstern eingekreist sein, heißt es natürlich:

Hoch den Säbel!

Dampf- und Hitzeeffekte sorgen für schweißtreibende Stimmung beim Lösen des Schmiederätsels. Screen: Playstation 2Dampf- und Hitzeeffekte sorgen für schweißtreibende Stimmung beim Lösen des Schmiederätsels. Screen: Playstation 2

Wenn ihr zwischen rotierenden Pfählen durchgerutscht seid, mit Wandläufen Abgründe überwunden habt und den fiesen Kniekehlenschlitzern entgangen seid, stürmt häufig eine zähnefletschende Schreckensmeute ins Bild, die ihr mit Genuss zerlegen dürft. Dank intuitiver Tastenkombos hackt und säbelt ihr eure Widersacher in bester Actionfilmmanier nieder: Je nach Spielsituation haut ihr die Monster vertikal oder horizontal auseinander und beobachtet, wie diese in einem Nebel aus Blut und Staub verschwinden. Zudem könnt ihr die Umgebung und die Beweglichkeit eures Prinzen zu Aufsehen erregenden Einlagen kombinieren: Masten und Pfähle ermöglichen einen fulminanten Rundumstreich und geschickte Wurfmanöver lassen gleich mehrere Angreifer in einem Höllenschlund verschwinden. Insgesamt werden - jeweils zeitlich begrenzt - 50 Sekundärwaffen zu Verfügung stehen. Als mögliche Upgrades seien neue Kombos, stärkere Zeitverbiegungskräfte und ein besseres Schwert genannt. Übrigens: Wenn ihr eine zweite Waffe aufhebt, erkennt ihr, wie eure Spielfigur diese elegant mit dem Fuß in die Hand fegt.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen