PS3 Media Server - Software - Filme und Musik zur Playstation 3 streamen

Software wandelt vom PC zur PlayStation 3 gestreamte Videos in Echtzeit.

von Daniel Visarius,
27.01.2009 17:10 Uhr

Der PS3 Media Server lässt sich auch als Windows-Dienst installieren. Das Sprachangebot der Benutzeroberfläche ist derzeit auf Englisch, Französisch und Italienisch begrenzt.Der PS3 Media Server lässt sich auch als Windows-Dienst installieren. Das Sprachangebot der Benutzeroberfläche ist derzeit auf Englisch, Französisch und Italienisch begrenzt.

Vor einigen Tagen haben die Entwickler des kostenlosen PS3 Media Servers die Version 1.03 freigegeben. Der PS3 Media Server ist ein DLNA-kompatibles Server-Programm zum Weiterreichen von Musik und Filmen zur Playstation 3. Das Programm unterstützt durch die Anbindung diverser Video-Engines praktisch jedes bekannte Videoformat. Standards, die die Playstation 3 selbst beherrscht (dazu gehören unter anderem MP4, Xvid und DivX) reicht PS3 Media Server unangetastet an die Konsole durch, alle andere Formate werden in Echtzeit in eines zur Playstation kompatibles Format umgewandelt - in der Fachsprache »transcoded«. Das gleiche funktioniert auch mit Musik (OGG, FLAC) sowie als ISO- oder VIDEO_TS-Dateien vorliegenden DVDs. Transcoding verlangt allerdings nach einem potenten PC - laut den Entwicklern sollte es für eine flüssige Umwandlung von 1080p- beziehungsweise Full-HD-Material mindestens ein Zweikernprozessor mit 2,66 GHz sein. Auch die Netzwerkverbindung muss für die anfallenden Datenraten ausreichend dick sein - Wireless-LAN genügt dann nicht mehr.

Mit minimalem Aufwand machen Sie PS3 Media Server mit ihren Medienverzeichnissen vertraut.Mit minimalem Aufwand machen Sie PS3 Media Server mit ihren Medienverzeichnissen vertraut.

Wenn die Konsole nach dem ersten Start nicht sofort gefunden wird, müssen Sie in den Systemeinstellungen der Konsole womöglich erst die Suche nach DNLA-Servern aktivieren. Danach geben Sie im PS3 Media Server unter »Navigation/Share Settings« noch die Laufwerke frei, auf die die Konsole zugreifen soll und starten den Server dann per »Restart HTTP Server« neu. Anschließend sollte der Symbol des PS3 Media Servers in der Cross Media Bar der PlayStation 3 unter »Videos« und »Musik« auftauchen.

An nahezu allen Feinheiten der (unter Windows mitgelieferten) Hilfsprogramme zum Umwandeln können Sie drehen.An nahezu allen Feinheiten der (unter Windows mitgelieferten) Hilfsprogramme zum Umwandeln können Sie drehen.

Der PS3 Media Server ist in Java geschrieben und läuft unter Windows, Linux und Mac OS X. Das Programm steht unter der GPL-Lizenz, ist also freie Software und damit nicht nur kostenlos, sondern auch der Quelltext ist einsehbar und frei modifizierbar, solange bei einer etwaigen Veröffentlichung auch der dann neue Quelltext unter der GPL lizensiert wird.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen