PS4 - Fast 6 Millionen verkaufte Konsolen zur Weihnachtszeit, sagt Sony

Wieder einmal hatten viele Spieler eine PS4 unter ihrem Weihnachtsbaum, dass beweisen die offiziellen Verkaufszahlen von Sony.

von Hannes Rossow,
09.01.2018 10:08 Uhr

Die PS4-Familie feierte über Weihnachten wieder große Erfolge.Die PS4-Familie feierte über Weihnachten wieder große Erfolge.

Die PlayStation 4 mag mittlerweile schon ein paar Jahre auf den Buckel haben, das bedeutet aber noch lange nicht, dass der Konsole die Luft ausgeht. Wie Sony Interactive Entertainment auf der eigenen Homepage bekannt gegeben hat, wurden vom 20. November 2017 bis zum 31. Dezember 2017 stolze 5,9 Millionen PS4-Exemplare verkauft.

Das ist zwar etwas weniger als im letzten Jahr (6,2 Millionen Konsolen) aber immerhin steht die PS4 nun schon bei insgesamt 73,6 Millionen verkauften Exemplaren insgesamt. Auch bei der Software kann Sony auf starke Zahlen zurückblicken. So wurden zur Weihnachtszeit etwa 55,9 Millionen PS4-Titel verkauft, was sowohl Ladenverkäufe als auch digitale Downloads umfasst.

Insgesamt haben PS4-Besitzer schon 645 Millionen Mal den Geldbeutel gezückt und ein Spiel für die Konsole gekauft. John Kodera, der neue Sony Interactive Entertainment-CEO und Nachfolger von Andrew House, freut sich über die Erfolge und dankt den vielen Fans.

PSN wächst stetig

Außerdem hebt er weitere Erfolge des PlayStation Networks hervor:

"PlayStation Network demonstriert weiterhin ein spektakuläres Wachstum, wobei die Zahl der PlayStation Plus-Nutzer nun schon 31,5 Millionen übersteigt und der PS Store im Dezember 2017 seinen bisher stärksten Verkaufsmonat verzeichnen durfte."

Glaubt ihr, dass die PS4 am Ende die erfolgreichste Sony-Konsole sein wird?

Top 5 PS4-Spiele 2017 - Die besten PS4-Titel des Jahres 4:18 Top 5 PS4-Spiele 2017 - Die besten PS4-Titel des Jahres


Kommentare(56)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen