PS5 - Release, Preis, Hardware: Alle Infos zur PlayStation 5

Wann erscheint die PS5? Welche Hardware wird sie haben? Und ist sie abwärtskompatibel? Wir fassen alles zusammen, was wir jetzt schon über die PS5 wissen.

von Ann-Kathrin Kuhls,
02.03.2019 10:27 Uhr

So stellt sich ein Designer eine mögliche PS5 vor.So stellt sich ein Designer eine mögliche PS5 vor.

Die PlayStation 5 wird der Nachfolger der PS4. Bislang sind zwar weder Design, noch Preis oder Erscheinungs-Datum bekannt. Es gibt aber bereits viele Gerüchte. In diesem Artikel sammeln wir alle Infos und News zum Preis, Release, der Hardware und den Spielen.

Schon sechs Jahre ist der Release der PlayStation 4 her. Und weil diese ihren Vorgänger, die PlayStation 3, nach ebenfalls sechs Jahren abgelöst hat, verdichten sich langsam die Vermutungen, dass eine Ankündigung der nächsten Konsolen-Generation und der PlayStation 5 unmittelbar bevorsteht. Vielleicht ja sogar schon 2020.

PS5 Infos & Gerüchte: Überblick

Einige Anhaltspunkte und sogar konkrete Aussagen lassen sich aber doch im Internet finden. Wir haben für euch alle Informationen und Gerüchte der letzten Jahre zusammengesammelt, damit ihr auf einen Blick alles finden könnt, was es über PlayStation 5 zu wissen und zu erwarten gibt:

  • Wann erscheint die PlayStation 5?
  • Was wissen wir über die Hardware?
  • Wie sieht es mit der Grafik aus?
  • Erscheint die PS5 mit Laufwerk oder ohne?
  • Gibt es eine Hoffnung auf Abwärtskompatibilität oder Crossplay?
  • Wie wird die PlayStation 5 aussehen?
  • Welche Spiele sind für die PS5 geplant?

PS5-Release - Wann erscheint die Konsole?

Beginnen wir mit der wichtigsten Frage zuerst: Wann kommt die PS5 raus? Darauf gibt es keine ganz genaue Antwort inklusive Datum, allerdings haben wir ein ungefähres Jahr.

Release 2019 unwahrscheinlich: Zuletzt haben sich etliche Branchenanalysten zur Veröffentlichung geäußert. Mat Piscatella etwa hält einen Release 2019 für unrealistisch. Ein Reveal dagegen wäre sehr wahrscheinlich. So könnte die PS5 2019 vorgestellt werden, bevor sie 2020 erscheint.

Das sagt Sony: Laut Sony selbst wird die Konsole nicht vor 2021 erscheinen. Damit lägen zwischen PS4 und PS5 acht Jahre, der bisher längste Konsolenzyklus für eine Generation.

Die PlayStation 3 wurde nach sechs Jahren abgelöst.Die PlayStation 3 wurde nach sechs Jahren abgelöst.

Das ist jedoch auch nicht weiter verwunderlich, schließlich erschien 2016 mit der PS4 Pro eine verbesserte Version des Originals, die aktuellere Technik bot und somit das Bedürfnis nach einer neuen Generation nach hinten verschob. So gesehen wäre dieser Zyklus nur 6 Jahre lang, so lang wie der letzte.

Preis - Was wird die PS5 kosten?

Da es momentan noch keine offizielle Ankündigung der Konsole gibt, wissen wir auch noch nichts genaues über ihren Preis. Allerdings könnten wir den von vorherigen Launches ableiten, in welchem Preisrahmen sie sich bewegen wird. Die PS4 hat zum Launch knapp 400 Euro gekostet, auch die PS4 Pro ging zu Beginn für 400 Euro über den Ladentisch.

Deswegen vermuten wir, dass auch die PS5 für 400 Euro verkauft wird. Variationen mit einer SSD statt HDD oder mehr Speicherplatz könnten natürlich dementsprechend teurer werden, wir glauben jedoch, dass sie sich in dem Bereich bewegen wird, gerade weil beide Konsolen auch von Anfang an jeweils günstiger waren als die Konkurrenz-Konsolen Xbox One und Xbox One X.

Je nach der verwendeten Hardware gehen wir von einem Höchstpreis von 500 Euro aus. Denn je nachdem, was verbaut wird, könnte der Preis schwanken. Sony könnte aber wie bei der PS4 Pro die Strategie verfolgen, Microsoft mit einem Kampfpreis von 399 Euro zu unterbieten. Mit 400 bis 500 Euro müsst ihr also rechnen.

Hardware-Specs der PS5

Die meisten begründeten Annahmen können wir, aufgrund vergangener Generationen, über die technischen Daten der Konsole treffen.

Wer sich auch für die kleinsten technischen Details und mögliche Leistung interessiert, für den hat unsere Hardware-Redaktion einen Artikel veröffentlicht, der wirklich alle Theorien, Spekulationen und Informationen zur Technik der PS5 enthält.

Für einen schnellen Überblick haben wir die wichtigsten Specs kurz zusammengefasst:

  • Umstieg von Jaguar- auf Zen-Architektur: Jaguar war bereits 2013 leicht veraltet, deswegen ist es wahrscheinlich, dass die neue Zan-Architektur in die Konsole eingebaut wird. Gerüchteweise soll es sich um eine eigens für Konsolen entwickelte Version handeln, die auch auf eine Navi-Grafikeinheit setzt.
  • 8 Kerne oder mehr? Die PS4 Pro hat bereits 8 Kerne. Da die nächste Konsole inklusive Zen-Architektur bereits bei gleicher Taktrate erheblich schneller laufen dürfte, kann es sein, dass die PS5 gar nicht mehr Kerne braucht.
  • GPU von AMD? Sony hat mit den GPUs von AMD gute Erfahrungen gemacht. Da die Technik dem Hardwarehersteller und auch den Entwicklern bekannt ist, ist davon auszugehen, dass auch die neue Generation bei AMD-Produkten bleibt (auch wenn NVIDA aktuell die Grafikkrone trägt).
  • Mehr Teraflops, mehr Leistung? Bei dem Sprung von PS4 auf PS4 Pro konnten wir eine Verdopplung der Teraflops verzeichnen (von 1,84 auf 4,2 Teraflops). Deswegen ist beim nächsten Sprung von einer vergleichbaren Erhöhung auszugehen.
  • HDD oder SSD? Die HDD bleibt nach wie vor günstiger, deswegen erwarten wir, dass auch die Standard-Version der PS5 mit einer HDD ausgestattet sein wird. Entweder gibt es zusätzlich dazu eine teurere Version mit SSD, oder wir müssen wieder selbst bei den Konsolen Festplatten tauschen.

PlayStation History: 1991 - 2018 - Video: Das wurde aus dem CD-Laufwerk fürs SNES 19:13 PlayStation History: 1991 - 2018 - Video: Das wurde aus dem CD-Laufwerk fürs SNES

Erscheint die PS5 mit Laufwerk oder ohne?

Obwohl viele Analysten der Meinung sind, Spielestreaming sei die Zukunft, ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass die PS5 ohne Disc-Laufwerk erscheint.

Dazu verkaufen sich immer noch viel zu viele Spiele im Disc-Format. Das meint unter anderem auch Ubisoft-Veteran Marc-André Jutas, der unter anderem Hellpoint entwickelte. Auch dem Geschäft mit Collector's Edition samt Steelcases würde so die Basis entzogen.

Es kann hingegen sehr gut sein, dass die PS5 ohne Blu Ray-Player erscheint. Zu viele Leute nutzen mittlerweile Streamingdienste, weswegen sich der Player nicht mehr lohnen könnte.

Hoffnung auf Abwärtskompatibilität oder Crossplay

Sowohl Abwärtskompatibilität als auch Crossplay werden bei der PlayStation heiß diskutiert. Bei ersterer könnte Sony mit Konkurrent Microsoft gleichziehen und die PS5 abwärtskompatibel für PS4- und PS3-Spiele machen. Davon ist beispielsweise auch Digital Foundry fest überzeugt.

Zwei Patente machen Hoffnungen: Dass die PS5 abwärtskompatibel zur PS4 wird, ist sehr wahrscheinlich. Schon 2017 meldete der Hardware-Hersteller nämlich ein Patent an, mit dem Software so genannter Legacy-Geräte (beispielsweise PS3 oder PS Vita) auf neueren abgespielt werden können soll. Darauf deutet auch ein weiteres Patent hin.

Fortnite-Spieler sind nicht die einzigen, die sich Crossplay mit anderen Konsolen wünschen.Fortnite-Spieler sind nicht die einzigen, die sich Crossplay mit anderen Konsolen wünschen.

Für Crossplay haben wir noch keine ganz so genauen Hinweise. Momentan gibt es von Sony dazu nur das Statement, dass die Firma den Wunsch der Fans gehört habe und sie nach einer Lösung suchen.

Der Unmut über das nicht vorhandene Feature wurde auch schon in der aktuellen Generation laut, als Fans von Multiplattformtiteln wie Fortnite mit allen anderen Geräten außer der PlayStation untereinander spielen konnten.

Wie wird die PlayStation 5 aussehen?

Auch zum Design der Konsole wissen wir natürlich noch nichts genaues. Und da Sony auf der E3 2019 gar nicht erst auftreten wird, können wir dort wohl auch keine große Enthüllungszeremonie erwarten.

Allerdings hat der Konzern eine E3 2020 nicht ausgeschlossen, vielleicht erfahren wir spätestens dort oder schon bei der nächsten PSX, PlayStations Hausmesse, etwas neues. Denn dass Sony die Konsole auf einen eigenen Event enthüllt, steht natürlich ebenfalls im Raum.

So könnte sie aussehen: Bis jetzt haben wir nur einen hypothetischen Trailer des Concept Designers Signature Dumary, den er auf YouTube hochgeladen hat.

Das Design von Sonys Konsole rangierte in den letzten Generationen von rundlich über eckig zu einem Parallelogramm (PS4 und PS4 Pro), weswegen sich die neue Form nur schwer voraussagen lässt. Nach wie vor müssen jedoch ein Lüfter, eine Festplatte und der Rest der Hardware und ein Laufwerk untergebracht werden, einen winzigen Würfel können wir also nicht erwarten.

PS5-Controller: Was können wir vom Dualshock erwarten?

Mit jeder neuen PlayStation-Generation gab es auch einen neuen Controller. Auf dem Kanal des oben erwähnten YouTubers finden sich auch sehr hübsche Versionen eines möglichen Dualshock 5-Controllers, der statt dem Touchpad ein komplettes Display besitzt, auf dem wie auf einer Smartwatch die Nachrichten unserer Freunde abgebildet werden sollen.

Ist dieser Look realistisch? Das schätzen wir als nicht besonders wahrscheinlich ein, momentan sind die Produktionskosten für solche Smart-Displays einfach noch zu hoch. Allerdings wird es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine neue Controller-Generation geben. Wie die aussehen wird, ist jedoch noch nicht klar.

Weitere Gerüchte zum Dualshock 5: Fans haben sich den virtuellen Controller im VR-Spiel Astro Bot genauer angesehen und gemerkt, dass er sich in einigen Punkten vom Dualshock 4 unterscheidet. Sie vermuten hier eine Art Preview auf den Dualshock 5.

Gerüchten zufolge wird außerdem an einer Art Tablet gearbeitet, das Spielestreaming oder die Nutzung von PS Now, PS Vue, Apps und Social Media gleichzeitig mit dem Spielen ermöglichen könnte.

Wann gibt es News zur PS5?

Während die Allgemeinheit wenig bis gar nichts über die PlayStation 5 weiß, sollen First Party-Entwickler, also Studios, die Sony-exklusive Spiele entwickeln, bereits erste Devkits geschickt bekommen haben.

Auch Pete Hines, der Marketing Director vom Entwicklerstudio Bethesda, lies verlauten, dass er bereits in einige Details zu den neuen Konsolen eingeweiht wurde, auch wenn er uns natürlich noch nichts darüber erzählen kann.

Allerdings, fügte er hinzu, wisse auch er nicht, wie das Gesamtpaket am Ende aussehen wird und wie groß die Veränderungen für die Spielelandschaft werden.

Kolumne
Das muss mit der PS5 besser werden

Action-Spiele 2019 - Video-Vorschau: 12 Highlights für PC, PS4 und Xbox One 9:43 Action-Spiele 2019 - Video-Vorschau: 12 Highlights für PC, PS4 und Xbox One

Spiele auf der PS5

Und zuletzt will natürlich jeder wissen, welche Spiele für die PS5 erscheinen werden. Dazu hat zwar Sony selbst nur gesagt, dass sie einige unangekündigte Spiele bereits in Entwicklung hätten, andere Studios sind da jedoch etwas mitteilungsfreudiger:

Watch Dogs 3 - Ubisoft hat erst vor kurzem ein Trademark angemeldet, das auf einen Release des Spiels für die PS5 und Xbox Scarlett hindeuten könnte.

The Last of Us 2 - Auch wenn der Release für die PS4 wahrscheinlicher wird, ist ein Re-Release oder eine Remastered-Version für die nächste Generation sehr wahrscheinlich.

GTA 6 - Rockstar lässt sich mit seinen Spielen Zeit. Kürzlich erst erschien Red Dead Redemption 2, weswegen das nächste GTA gut und gerne auch erst in zwei, drei Jahren erscheinen könnte. Passend dazu wurde berichtet, dass Rockstar gezielt nach Personal sucht, die Spiele für kommende Konsolengenerationen entwickeln sollen.

Call of Duty - Call of Duty erscheint jedes Jahr, 2019 wieder mit Einzelspieler-Kampagne. Das CoD auf der nächsten Generation könnte jedoch mehr Platz für Neues bieten, unter anderem eine 3rd-Person-Ansicht.

Final Fantasy mit neuer Marke? Laut eigener Aussage arbeitet auch das Team von Final Fantasy 15 unter einem neuen Namen an einem neuen Spiel für die PS5

Justice League - Und zuletzt arbeitet auch das Team von Rocksteady angeblich an einem neuen Titel. Laut einem Leak soll es sich um ein neues Justice League-Spiel handeln, das Anfang 2019 angekündigt werden soll.

Das ist alles, was aktuell zu der PlayStation 5 im Internet herumgeistert, von Devs bekanntgegeben oder von Sony bestätigt worden ist.

Wie seht ihr das? Was sind eure Wünsche für die PS5? Und was geht eurer Meinung nach gar nicht?


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen