Adventskalender 2019

PS5 & Xbox Scarlett: GTA-Publisher hofft auf fotorealistische Grafik

Der Take Two-CEO Strauss Zelnick erklärt in einem Interview, dass die Next Gen-Grafik von PS5 und Xbox Scarlett könne wahrscheinlich nicht mehr von der Realität zu unterscheiden sein.

von David Molke,
14.08.2019 13:18 Uhr

 GTA 5 kommt mit Hilfe einiger Mods schon nah an Fotorealismus heran, Red Dead Redemption 2 oder Sportspiele wie NBA 2K19 ebenfalls. GTA 5 kommt mit Hilfe einiger Mods schon nah an Fotorealismus heran, Red Dead Redemption 2 oder Sportspiele wie NBA 2K19 ebenfalls.

Die Next Gen-Konsolen PS5 und Xbox Scarlett könnten die Grafik-Grenzen zwischen Spiel und Realität vollends verschwinden lassen. Zumindest glaubt das der CEO des GTA 5- und RDR 2-Publishers Take Two Strauss Zelnick. Der teast in einem Interview jetzt fotorealistische Grafik an, die von der Realität nicht mehr zu unterscheiden sei.

Geht der Fotorealismus-Traum in Erfüllung?

Seit einer kleinen gefühlten Ewigkeit hören wir immer wieder, dass Spielegrafik jetzt aber wirklich beinahe fotorealistisch sei. Nur um wenig später im Rückblick feststellen zu müssen, dass das Gesehene doch noch meilenweit davon entfernt war. Dementsprechend ist bei solchen Aussagen natürlich immer Vorsicht geboten.

Aber fest steht, dass wir dem Fotorealismus noch nie näher waren, als es aktuell der Fall ist. Insbesondere Sportspiele wie NBA 2K19, Zwischensequenzen in Titeln wie Uncharted 4 oder die Welt von Spielen à la Red Dead Redemption 2 können schon sehr realitätsnah wirken.

Microsoft Flight Simulator - Ankündigungstrailer von der E3 2019 zeigt beeindruckende Grafik 1:44 Microsoft Flight Simulator - Ankündigungstrailer von der E3 2019 zeigt beeindruckende Grafik

Xbox Scarlett
Microsoft will Framerates & Spielbarkeit verbessern

PS5 & Xbox Scarlett könnten endlich wirklich fotorealistische Grafik bringen

Die Grenzen des Machbaren werden mit jedem Hardware-Upgrade ausgeweitet. Die Next Gen-Konsolen könnten mit 8K-Auflösung, SSD-Festplatten und Ray Tracing durchaus nochmal einen ordentlichen Sprung hinlegen, was die Darstellung in Videospielen angeht. Allerdings bleibt immer noch unklar, wie leistungsstark PS5 und Xbox Scarlett denn nun genau werden.

Kein Unterschied zwischen Spiel-Grafik & Realität? Der Take Two-CEO Strauss Zelnick erklärt in einem CNBC-Interview, mit der kommenden Konsolen-Generation seien Dinge möglich, die so vorher nicht funktioniert hätten. Er muss es wissen: Viele Spiele-Entwickler sollen von Sony und Microsoft schon länger Dev-Kits bekommen haben.

"Wir werden einen Punkt erreichen, an dem man nicht mehr unterscheiden können wird, was im Computer erschaffen wurde und was real ist."

Fotorealismus sei natürlich nicht das Design-Ziel aller Spiele. Viele Titel setzen auf einen ganz eigenen Grafik-Stil, der ohne Realismus auskommt, wie es zum Beispiel die Borderlands-Reihe tut. Andere könnten mit Hilfe der PS5 und Xbox Scarlett allerdings "wirklich wie Live-Action aussehen".

Glaubt ihr, dass er Recht hat? Wollt ihr überhaupt so realistisch aussehende Spiele oder ist euch das Gameplay wichtiger?

3D-Grafik im Wandel der Zeit - Open World in Witcher 3 ansehen

Schöne Echtzeit-Haare in neuer Frostbite-Grafikdemo - Sehen so EAs Spiele für PS5 und Xbox Scarlett aus? 0:28 Schöne Echtzeit-Haare in neuer Frostbite-Grafikdemo - Sehen so EAs Spiele für PS5 und Xbox Scarlett aus?


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen