PSP 2 - Bereits zu Weihnachten? - Entwickler: Neue PSP noch 2009

Neuauflage der PlayStation Portable mit Slide- und Touchscreen wird Gerüchten zufolge noch im Winter veröffentlicht.

von Daniel Feith,
07.04.2009 12:36 Uhr

Dass Sony an einem Nachfolger für die PlayStation Portable (PSP) arbeitet, ist mittlerweile ein offenes Geheimnis - Dementi hin oder her. Das neue Gerät soll keine "offizielle" PSP 2 werden, lediglich eine stark verbesserte Neuauflage der ersten PSP mit dem Arbeitstitel PSP-4000.

Augenfälligster Unterschied zur "alten" PSP wird ein beweglicher Screen, der Steuerkreuz, Buttons und die zwei verbauten Analogsticks verdeckt, sofern sie nicht gebraucht werden. Der Bildschirm soll außerdem berührungsempfindlich sein - das iPhone lässt grüßen. Sony will so offenbar ein Stück vom Casualkuchen abhaben, der derzeit von Apple aufgrund des massives App-Store-Erfolgs praktisch alleine verzehrt wird.

Die PSP-4000 dürfte diesem Fandesign durchaus nahe kommen.Die PSP-4000 dürfte diesem Fandesign durchaus nahe kommen.

Die Branchenseite Pocketgamer.co.uk will nun von einem Insider den geplanten Releasetermin der PSP-4000 erfahren haben. Ein "Entwickler" des Systems sagte Pocketgamer, die neue PSP werde "noch vor Weihnachten" in die Läden kommen. Spiele und Apps würden per digitalem Download über den PlayStation Store zur Verfügung stehen.

Wir rechnen mit ersten konkreten Infos zur PSP-4000 auf der E3 Anfang Juni 2009.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen