PSP: Produktionserhöhung schwierig

von Heiko Häusler,
07.12.2004 11:44 Uhr

Scheinbar hat Sony große Probleme, die Nachfrage nach dem Handheld PSP in Japan zu erfüllen. Zum Launch am 12.12.04 sollen 200.000 Stück verfügbar sein. Zum Vergleich: Nintendos DS startete mit 500.000 Einheiten, die bereits so gut wie vergriffen sind. Die gleiche Menge will Sony bis zum Jahresende mit weiteren 100.000 Handhelds pro Woche erreicht haben. Viele Händler wissen im Moment allerdings nicht einmal, ob sie zum Launch mit Geräten versorgt werden. Denn laut Sony gestaltet sich eine Erhöhung der Produktion schwierig. Unter anderen stockt die Zulieferung einiger Bauteile.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen