PSP: Sony erwirbt Stromspartechnik

von Heiko Häusler,
26.01.2005 15:08 Uhr

Bekommt Sonys PSP in Zukunft verbesserte Stromspar-Funktionen spendiert? Über die entsprechende Technik verfügt Sony nun, denn wie der Elektronik-Riese bekannt gibt, hat man Transmetas Stromspartechnik LongRun2 erworben und will sie in eigenen Chips einsetzen. Die Technik ist in der Lage, übermäßige Chip-Erhitzung und Transistor-Streuverluste zu verhindern. Das Ergebnis: Längere Gesamtlauf- und Stand-by-Zeiten. Allerdings wurde ein Einsatz in späteren PSP-Versionen bisher noch nicht bestätigt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen