PSP: "Wir brauchen die Einheiten für USA und Japan"

von Heiko Häusler,
15.04.2005 17:02 Uhr

Bis auf weiteres können wir mit einem Europalaunch von Sonys Handheld PSP wohl nicht rechnen. Der Präsident von Sony Europe, Chris Deering, sagte Herald Tribune, dass derzeit alle PSP für die USA und Japan benötigt werden. Deering: "Wir haben eine Menge Spiele, aber nicht die nötigen Geräte, weil sie alle für Nachbestellungen in Japan und den USA gebraucht werden."
Einen konkreten Releasetermin wollte er nicht nennen, die entsprechende Ankündigung wird wohl auf der E3 im Mai erfolgen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen