PSX: USA-Start verschoben

von Heiko Häusler,
10.07.2004 10:43 Uhr

Sony hat den Termin für die US-Markteinführung der PSX-Konsole von Ende 2004 auf Mitte 2005 verschoben. Zur Begründung wird angeführt, dass die Mischung aus PS2 und DVD-Rekorder nicht dem Kundengeschmack entspricht. Warum das Mitte 2005 anders sein soll, hat Sony aber nicht enthüllt. Auch ist noch nicht sicher, wie sich diese Entscheidung auf den Start in Europa auswirken wird.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen