Rage - Details - Neue Infos zu ids Open-World-Spiel

Rollenspiel-Elemente, aufmotzbare Vehikel und Waffen, frei befahrbare Welt und Gladiatorenkämpfe

von Daniel Feith,
22.07.2009 11:25 Uhr

Das US-Magazin Game Informer titelt in seiner aktuellen Ausgabe mit id Softwares neuem Projekt Rage. Über den Shooter-/Rennspiel-Mix war bisher nur bekannt dass es auf ids neuer Grafikengine Tech 5 basiert, in einer typischen Endzeit-Wüstenwelt spielt.

Die Game Informer-Story verrät nun einige neue Infos zu Rage:

- Rage spielt in einer offenen Welt. Missionen werden in Städten angenommen
- Mit Hilfe von Blaupausen und Bauteilen motzt ihr eure Waffen und Gefährte auf
- Zentrales Element der Autorennen sind Kämpfe zwischen den bewaffneten Autos
- Originelle Waffen wie ein Bumerang und eine Armbrust. Diese lässt sich per Zielfernrohr upgraden
- Alternative Munitionsarten sorgen für Abwechslung
- Das Kampfsystem erlaubt auch Schleichpassagen
- Gesundheit füllt sich selbstständig wieder auf
- Mögliche Auto-Upgrades: Beschleunigung, Traktion, Stoßdämpfer, Bomben, EMP-Schild

Rage wird primär für Konsolen, Xbox 360 und PlayStation 3, entwickelt. Die PC-Version bietet dafür verbesserte Grafik. Ein Problem gibt es mit dem Speicherplatz. Während die PlayStation 3-Version auf einer Blu-ray Platz hat, braucht Rage auf der Xbox 360 vermutlich drei DVDs.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen