Raven Software - Entlassungen - Wolfentsein-Macher streicht Stellen

Der Entwickler Raven Software hat zahlreiche Mitarbeiter entlassen.

von Andre Linken,
27.08.2009 17:55 Uhr

Der Entwickler Raven Software hat allem Anschein nach bis zu 40 MItarbeiter entlassen. Dies geht aus einem Bericht des Magazins Shacknews hervor. Mittlerweile wurde dies auch seitens der Verantwortlichen von Raven Software bestätigt, allerdings ohne eine konkrete Zahl zu nennen.

Grund für die Entlassungen sei der Abschluss aktueller Projekte wie X-Men Origins: Wolverine und Wolfenstein. Man wollte das Team verkleinern und die Manpower für zukünftige Projekte effektiver bündeln. Unter anderem arbeitet Raven Software derzeit an dem Shooter Singularity.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen