Red Dead Redemption 2 - Ungelöstes Rätsel: Wo ist die verschwundene Prinzessin?

Rockstar-Spiele sind berüchtigt für die vielen Rätsel und Easter Eggs. Red Dead Redemption 2 ist da keine Ausnahme. Alle Mysterien sind allerdings noch nicht aufgeklärt.

von Maximilian Franke,
08.01.2019 15:30 Uhr

In Red Dead Redemption 2 kann eine Prinzessin befreit werden - also vielleicht.In Red Dead Redemption 2 kann eine Prinzessin befreit werden - also vielleicht.

Die Welt von Red Dead Redemption 2 steckt voller kleiner Geheimnisse, Rätsel und kuriosen Charakteren. Wie in nahezu allen Spielen hat Rockstar Games auch in diesem Fall viel Arbeit in Mysterien gesteckt, die von der Community gelöst werden wollen.

Einige davon bleiben weiterhin ungelöst. So auch das Geheimnis um die verschwundene Prinzessin Isabeau Katharina Zinsmeister von Luxemburg.

Wo ist die Prinzessin? Wo ist die Prinzessin?

Wer ist die Prinzessin von Luxemburg?

Aufmerksam wurde die Community auf die Figur, weil ein Steckbrief in Vans Horn 100 Dollar Belohnung für denjenigen verspricht, der sie findet. Auch in der Zeitung ist von ihr zu lesen.

Prinzessin Isabeau verschwand bereits vor 15 Jahren im Alter von fünf Jahren. Zum Spielzeitpunkt ist sie also 20 Jahre alt. Das letzte Mal gesehen wurde das damals junge Mädchen, als die Königsfamilie den Vereinigten Staaten im Juni 1884 einen Besuch abstattete. Seitdem fehlt von ihr jede Spur.

Auch interessant:Red Dead Redemption 2 - Tipps, Tricks & Guides, die ihr kennen solltet

Zusätzlich zum "Fahndungsfoto" gibt der Herzog von Luxemburg an, dass sie blonde Haare hat. Außerdem finden sich Muttermale auf ihrer rechten Hand und der linken Wange.

Die potentiellen Finder werden angehalten, Isabeau sicher zum Sheriff-Büro zu bringen, um dort auch die entsprechende Belohnung zu kassieren.

Was glaubt die Community?

Bei der Detaildichte von Red Dead Redemption 2 und den unzähligen Geheimnissen, die bereits entdeckt wurden, liegt es nahe, dass Rockstar die verschwundene Prinzessin tatsächlich irgendwo versteckt hat.

Bisher scheint es aber niemandem gelungen zu sein, das Rätsel ihres Aufenthaltsortes zu lösen. Einige Hinweise gibt jedoch an verschiedenen Orten in der Spielwelt.

Wenn ihr das Fahndungsplakat gelesen habt, wird ein Fremder in euer Camp kommen und euch erzählen, dass die Belohnung mittlerweile auf 1000 Dollar angestiegen ist. Zudem soll Isabeau das letzte Mal am Van Horn-Handelsposten gesehen worden sein.

Tatsächlich kann man dort einige Spielsachen finden, die mit den Initialen I-K-Z gekennzeichnet sind. Der dort anwesende Hund schnüffelt manchmal am Koffer und schaut danach auffällig nach oben. Das entsprechende Zimmer im Obergeschoss kann jedoch anscheinend nicht betreten werden.

Auf Reddit haben Spieler auch auf die Emerald Ranch aufmerksam gemacht. Dort gibt es ein Haus, in dem ein blondes Mädchen eingesperrt ist, dessen Alter in etwa passen würde. Dabei handelt es sich eigentlich um die Tochter des Ranchers, aber vielleicht steckt doch mehr dahinter?

Red Dead Redemption 2 - Video: 20 wahnsinnige Details, die niemand vermisst hätte 8:33 Red Dead Redemption 2 - Video: 20 wahnsinnige Details, die niemand vermisst hätte


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen