Reich dank Fortnite - Streamer Ninja verrät sein Jahresgehalt

Der Erfolg von Fortnite hat nicht nur Epic Games reich gemacht.

von Maximilian Franke,
02.01.2019 17:06 Uhr

Tyler Blevins hat ein äußerst erfolgreiches Jahr hinter sich.Tyler Blevins hat ein äußerst erfolgreiches Jahr hinter sich.

Der bahnbrechende Erfolg des Streamers Ninja ist schon längst kein Geheimnis mehr. Durch seine Übertragungen von Fortnite konnte der 27 jährige Tyler Blevins, wie er im echten Leben heißt, jede Menge Geld und Ruhm anhäufen.

Das vergangene Jahr war für ihn besonders erfolgreich. Wie erfolgreich, verriet Blevins nun gegenüber dem amerikanischen Nachrichtensender CNN im Interview. Nach eigenen Aussagen verdiente er 2018 knapp 10 Millionen US-Dollar.

Reich durch Twitch und YouTube

Woher komm das Geld? Derzeit hat Ninja allein auf YouTube über 20 Millionen Abonnenten. Auf Twitch sind es über 12 Millionen User. Den Großteil des Geldes, seinen eigenen Schätzungen zufolge 70% davon, generiert er über diese beiden Plattformen. Neben Werbeeinnahmen spielen auch Spenden und regelmäßige Abozahlungen der Twitch-Follower eine wichtige Rolle.

Die restlichen 30% seiner Einnahmen kommen beispielsweise aus Kooperationen mit Sponsoren wie Samsung oder Red Bull.

Ninja und andere Streamer gelten als ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Fortnite.Ninja und andere Streamer gelten als ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Fortnite.

Neben unzähligen Spielstunden in Fortnite steckt Blevins zusammen mit seiner Frau und Managerin jedoch auch viel Zeit in die Perfektionierung und Auswertung seiner Arbeit. Um möglichst keine Follower zu verlieren, zeigt er sich so oft es geht im Stream. Denn jede Minute in der er nicht streamt, heißt für ihn auch "verlorenes" Geld. Sein eigenes Geschäft vergleicht er mit einem Coffee Shop:

"Sie werden einen anderen Coffee Shop finden, wenn du nicht da bist ... Du musst immer da sein. "

Blevins schätzt selbst, dass er aus diesem Grund ungefähr 12 Stunden am Tag mit der Pflege seines "Coffee Shops" beschäftigt ist. Was die Zukunft von Fortnite angeht, zeigt er sich optimistisch. Wenn es nach ihm geht sei der Erfolg des Spiels mit derzeit 200 Millionen Spielern noch nicht am Höhepunkt angekommen.

Fortnite - Battle Pass-Trailer: Neue Skins, Items und Fahrzeuge in Saison 7 1:02 Fortnite - Battle Pass-Trailer: Neue Skins, Items und Fahrzeuge in Saison 7


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen