Resident Evil 2 - Fans sind genervt von Mr. X, also modden sie ihn raus

Die einen mögen es, wenn sie von Mr. X gejagt werden, aber manche Resident Evil 2-Spieler sind einfach nur noch genervt. Eine Mod schafft nun Abhilfe.

von Hannes Rossow,
12.03.2019 16:42 Uhr

Mr. X ist durchaus beeindruckend, aber nicht bei allen Spielern beliebt.Mr. X ist durchaus beeindruckend, aber nicht bei allen Spielern beliebt.

Aktuell gibt es neben Resident Evil 2 kaum ein anderes Spiel, das exemplarisch für ein wirklich gelungenes Remake steht. Der Charme des Originals wurde beibehalten und der technische Aspekt komplett modernisiert, inklusive ein paar neuen Ideen. Aber nicht alle Fans des Spiels sind wunschlos glücklich - denn ein Element stört sie ganz gewaltig.

Resident Evil 2 - Ein (Über)Leben ohne Mr. X

Die Rede ist hier von Mr. X, auch T-00 genannt, der Resident Evil 2-Spieler im Verlauf des Horror-Hits durch Raccoon City scheucht und ihnen das Leben zur Hölle macht.

Resident Evil 2
Den Tyrant töten? Mit diesen Tipps haltet ihr Mr. X auf

Da er unaufhaltsam durch die Gänge stapft und im regulären Gameplay nicht einfach besiegt werden kann, entsteht oftmals eine Hektik, die manchen Spielern nicht passt.

In der Ruhe liegt der Horror: Wer die Spielwelt von Resient Evil 2 aber etwas entspannter möchte, darf sich mit einer Mod behelfen. Modder maverickheart hat den Tyrant nämlich kurzerhand aus dem Spiel entfernt - ohne dass es Auswirkungen auf das Spiel hat.

In den Szenen, wo Mr. X nämlich wichtig für den Fortschritt der Story wird, agiert er einfach als unsichtbarer Geist. Im eigentlichen Spiel ist der nervige Erzfeind von Claire und Leon aber tatsächlich abwesend. Wie immer kommen leider nur PC-Spieler in den Genuss dieser Alternative.

Würdet ihr Resident Evil 2 auch lieber ohne Mr. X spielen?

Resident Evil 2 - Gruseliges Gameplay im Launch-Trailer zum Gratis-DLC Ghost Survivors 2:48 Resident Evil 2 - Gruseliges Gameplay im Launch-Trailer zum Gratis-DLC Ghost Survivors


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen