Resident Evil 2 Remake - Dynamischer Schwierigkeitsgrad aus Resident Evil 4 bestätigt

Trotz dynamischem Schwierigkeitsgrad und entsprechenden Optionen, soll das Remake von Resident Evil 2 dafür sorgen, dass euch die Haare zu Berge stehen.

von Christian Just,
26.06.2018 16:30 Uhr

Das Resident Evil 2-Remake will den Schwierigkeitsgrad dynamisch errechnen und dabei trotzdem herausfordernd bleiben.Das Resident Evil 2-Remake will den Schwierigkeitsgrad dynamisch errechnen und dabei trotzdem herausfordernd bleiben.

Das Remake von Resident Evil 2 bekommt einen dynamischen Schwierigkeitsgrad, der sich an die Leistung des Spielers anpasst, ähnlich dem mit Resident Evil 4 eingeführten System. Je besser man spielt, desto schwieriger wird das Spiel also.

Und wenn man weniger Talent im Umgang mit der untoten Bedrohung an den Tag legt, passt sich das Spiel in die entsprechende Richtung an, um weniger frustrierend zu sein. Das erzähle Produzent Yoshiaki Hirabayashi im E3-Interview mit VG247.

Resident Evil 2 Remake
Kann der Horror-Klassiker heute noch schocken?

Horror soll Horror bleiben

Zudem wird es laut Hirabayashi Optionen geben, um den Schwierigkeitsgrad selbst anzupassen. Das soll aber dem Gruselfaktor in Resident Evil 2 keinen Abbruch tun:

"Egal wie gut es läuft, es wird immer ein Gefühl von Angst und Anspannung bleiben. Außerdem implementieren wir definitiv Dinge, die dem Spieler helfen - sofern er sich dafür entscheidet [...]. Wenn ein Spieler denkt: 'Hey, ich hätte es lieber einfacher, da durchzukommen,' dann haben wir auch solche Optionen."

Einen großen Anteil an der Faszination am Original Resident Evil 2 von 1998, hatten die dauernde Anspannung und das Gefühl des Kontrollverlusts ausgemacht. Capcom möchte dieses Gefühl beibehalten, und das obwohl man sich im Remake gegen die feste Kameraperspektive entschied.

Resident Evil 2 Remake - Video: So muss ein Remake aussehen, aber ... 3:23 Resident Evil 2 Remake - Video: So muss ein Remake aussehen, aber ...

Resident Evil 2 Remake - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen