R.U.S.E. - Move-Support angekündigt - Kinect-Unterstützung aber nicht geplant

Strategie auf Konsolen? Mit Move könnte das funktionieren und so kündigt Ubisoft an, dass es für R.U.S.E. die neue Steuerung untersützen wird.

von Daniel Raumer,
08.07.2010 15:07 Uhr

Ubisofts Strategiespiel R.U.S.E. wird auf der PlayStation 3 auch mit Sonys neuem Eingabegerät Move steuerbar sein. So kann der Controller als Pointer benutzt werden, mit dem die Einheiten über die Schlachtfelder des Zeiten Weltkriegs gesteuert werden. Microsofts Konkurrenzsystem Kinect für die Xbox 360 wird allerdings nicht unterstützt.

Es bleibt abzuwarten, wie intuitiv und präzise die Steuerung ist. Funktioniert das Strategiespiel mit Playstation Move aber, könnte das den Durchbruch eines neuen Genres auf den Konsolen bedeuten. Es gab zwar bereits Versuche wie Command & Conquer oder Tom Clancy's EndWar, so wirklich perfekt war die Steuerung mit dem Gamepad oder Sprachsteuerung aber nicht.

R.U.S.E. soll im Herbst für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen