Savior's Gang ist wohl das absurdeste PS4- und Xbox One-Spiel seit Langem

Im kuriosem Spiel von Catness Games übernehmt ihr die Rolle eines Retters, der seine Anbeter durch zahlreiche Gefahren führen muss.

von Tobias Veltin,
23.05.2019 08:10 Uhr

Na, an wen erinnert euch der "Retter" aus The Savior's Gang?Na, an wen erinnert euch der "Retter" aus The Savior's Gang?

Ich dachte ja eigentlich, ich hätte mit VA-11 HALL-A und seiner "Cyberpunk Bartending Action" schon das abgefahrenste Spiel der letzten Zeit gesehen.

Aber jetzt bin ich über den Trailer zu The Savior's Gang gestolpert - und muss meine Meinung ein bisschen korrigieren.

Was ist The Savior's Gang?

Es ist auf jeden Fall kein komplett neues Spiel. Denn auf dem PC gibt es The Savior's Gang schon etwas länger und hat auf Steam sogar ganz ordentliche Bewertungen bekommen. Am 4. Juni erscheint das Spiel auch für die PS4 und die Xbox One.

Und was ist jetzt das absurde daran? Naja, irgendwie alles. Denn ihr schlüpft in die Rolle eines namenlosen "Retters", der nach seiner Kreuzigung zwischen Himmel und Hölle festhängt und dadurch seinen Vater derart erzürnt, dass dieser jede Menge Fallen und Naturkatastrophen losschickt.

Ihr aber müsst eine Gruppe von "Anbetern" durch diese Katastrophen führen und dabei möglichst wenig Verluste erleiden. Und das ist gar nicht so einfach, denn die Fallen haben es in sich. Es gibt zum Beispiel herabfallende Felsbrocken oder gigantische Äxte.

Klingt abgefahren, oder? Hier sind noch ein paar Infos, die wir von der Website des Entwicklers Catness Games haben.

  • Es gibt 17 Levels und 20 unterschiedliche Arten zu sterben
  • Der Schwierigkeitsgrad soll sehr hoch sein
  • Realistische Physik und Tode
  • "Intensive" Story

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber als Fan von absurden Spielen werde ich mir das Teil auf jeden Fall mal anschauen. Release ist am 4. Juni für die PS4 und die Xbox One. Das bereits erwähnte Video könnt ihr euch hier anschauen.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen