Shrek der Dritte im Test - Der Oger ist schon vor Kinostart auf dem Handy aktiv!

Er ist hässlich, muskulös und ein absoluter Weltstar: Bereits zum dritten Male erobert Shrek die Kinoleinwände. Zeitgleich dürfen Sie den Antihelden bei diesem Hüpfspiel durch eine Reihe von Levels steuern. Die Mission: Prinzessin Fiona aus den Händen von Prinz Charming retten!

von Airgamer ,
29.05.2007 00:00 Uhr

Er ist hässlich, muskulös und ein absoluter Weltstar: Bereits zum dritten Male erobert Shrek die Kinoleinwände. Zeitgleich dürfen Sie den Antihelden bei diesem Hüpfspiel durch eine Reihe von Levels steuern. Die Mission: Prinzessin Fiona aus den Händen von Prinz Charming retten!

Weiterführende Links:
Testbericht
Unterstütze Handys
Forum
So testen wir
Screenshotgalerie

Meinung

Diese Filmumsetzung bietet ein sehr abwechslungsreiches Jump-and-Run-Vergnügen, kombiniert mit einer klasse Grafik. Dass die Macher sich viel von Super Mario und Sonic abgeguckt haben, verzeiht man dabei gerne. Denn die Oger-Hatz macht Spaß! Zu kritisieren ist nur der recht geringe Spielumfang, denn geübte Spieler haben Prinz Charming bereits nach knapp einer Stunde erlegt.

Fazit: Tolle Filmumsetzung

Wertung

Spielspass

83

Grafik

sehr gut

Sound

gut

Steuerung

gut

Multiplayer

nicht vorhanden

Spielspassdauer

mittel

Schwierigkeitsgrad

leicht bis mittel

Fazit

Shrek in Hochform: Vielseitiges und buntes Hüpfspiel mit dem sympathischen Kino-Oger!

Testgeräte

Sony Ericsson W900i,


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen