Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Sonic Rush im Test

Dem rasanten Igel wird endlich genügend Platz eingeräumt!

von Bernd Fischer,
22.02.2006 12:52 Uhr

Ein Kritikpunkt bei den meisten 2D-Sonic-Spielen lautet: Zu wenig Übersicht bei zu schneller Geschwindigkeit. Dieser Stolperstein wurde jetzt endlich behoben. Sonic Rush nutzt das Doppel-Screen-Feature des DS auf nützliche Weise – da sich der Bildausschnitt über beide Screens erstreckt, habt ihr bei vielen Sprüngen oder schnellen Renneinlagen den besseren Überblick. So wetzt ihr im Höllentempo zum Beispiel durch riesige Loopings und müsst ab der Hälfte des Überschlags auf den anderen Bildschirm schauen. Aber auch sonst gibt es Neues an der Igelfront: Zum einen wird ein neuer Charakter eingeführt. Blaze the Cat führt euch durch einen alternativen Handlungsstrang. Zum anderen haben einige 3D-Einlagen den Weg auf das DS-Modul gefunden. Ähnlich Space Harrier weicht ihr hier Feinden aus oder blast bei Zwischengegnern direkt zum Frontalangriff. Die Boost-Attacke ist ebenfalls neu: Rast ihr im Flug auf einen Feind zu, könnt ihr auf Knopfdruck einen zielsicheren Rempelangriff starten. So gibt euch das Spiel noch einmal die Chance, unbeschadet aus dem ansonsten unvermeidlichen Unfall zu kommen. Technisch gibt es eigentlich nichts zu bemängeln: Die quietschbunten Levels flimmern absolut flüssig und sauber über die Screens, und auch der Sound kann sich für Handheld-Verhältnisse hören lassen.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen