Sony - Garagenentwickler sind wichtig - Mehr Unterstützung durch Publisher nötig

Sony wünscht sich deutlich mehr Unterstützung für Garagenentwickler und kleine Studios.

von Michael Söldner,
13.07.2011 09:03 Uhr

Immer wieder wird die mangelnde Innovation in großen Videospielmarken kritisiert. Wirklich herausragende Ideen stammen meist von Garagenentwickler und sehr kleinen Teams. Diese Veränderung hat auch Sony bemerkt:

"Als Industrie müssen wir diese kleineren Teams unterstützen und sie ihre Ideen ausprobieren lassen. Wenn wir das nicht tun, dann stürzt die ganze Industrie wegen fehlender Innovation am Ende ab", erklärt Sonychef Shuhei Yoshida in einem Interview.

Aus diesem Grund will sich Sony gerade in Hinblick auf PSVita in Zukunft mehr um die kleinen Spielentwickler kümmern.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen