Sony - Veröffentlicht Geschäftsergebnisse - Gewinnrückgang im ersten Quartal 2008

Sony verbucht geschmälerten Gewinn und veröffentlicht weltweite Hard- und Software-Verkaufszahlen von PS3, PS2 und PSP.

von Denise Bergert,
30.07.2008 12:31 Uhr

Sony hat heute die Ergebnisse für das am 1. April 2008 begonnene erste Quartal seines aktuellen Geschäftsjahres veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielte das Unternehmen dabei mit 35 Mrd. Yen (ca. 206 Mio. Euro) 47 Prozent weniger Gewinn. Um 0,1 Prozentpunkte konnten jedoch die Umsätze auf 1,98 Billionen Yen (ca. 11,69 Mrd. Euro) gesteigert werden. Aufgrund der eher nüchternen Zahlen korrigierte Sony seinen geschätzten Gewinn für das aktuelle Geschäftsjahr um 17 Prozent nach unten auf 240 Mrd. Yen.

In der Spielesparte lag der Umsatz bei 229,6 Mrd. Yen (ca. 1,34 Mrd. Euro). Der Gewinn legte um 2,4 Prozent auf 5,4 Mrd. Yen (ca. 31,8 Mio. Euro) zu. Im folgenden seht ihr die weltweiten Hard- und Software-Verkaufszahlen aus dem 1. Quartal 2008:

Hardware:
PlayStation 2: 1,51 Mio. (- 43 %)
PlayStation Portable: 3,72 Mio. (+ 75 %)
PlayStation 3: 1,56 Mio. (+ 123 %)

Software:
PlayStation 2: 19,3 Mio. (- 43 %)
PlayStation Portable: 11,8 Mio. (+ 20 %)
PlayStation 3: 22,8 Mio. (+ 385 %)


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen