Space Invaders - Vorleger im Retro-Design

Künstler begeistert mit außergewöhnlicher Installation

von Michael Söldner,
05.07.2006 08:56 Uhr

Der polnische Künstler Janek Simon begeisterte kürzlich auf einer Ausstellung mit einer ganz besonderen Installation: Auf einen als Leinwand dienenden Teppich wurde eine modifizierte PS2-Version von Space Invaders projiziert.

Was absurd klingen mag, hat sogar eine politische Botschaft. Hierzu Simon: "Von Anfang musste dieses Spiel mit politischen Problemen klarkommen. Die ehemals menschlichen Figuren mussten in pixlige Außerirdische umgewandelt werden, um nicht als gewaltverherrlichend zu gelten. Eltern beschwerten sich zudem über appetitlose Kinder, die die ganze Zeit nur noch spielten und in Japan gingen die Münzen aus, da jeder die Spielautomaten füttern wollte.".


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen