Speedrunner schafft Sekiro in 1,5h - Während wir alle munter sterben

Sekiro: Shadows Die Twice ist gerade mal ein paar Tage draußen. Ein Speedrunner beweist aber jetzt schon seine Skills.

von Linda Sprenger,
26.03.2019 11:00 Uhr

Sekiro: Shadows Die Twice bringt die ersten Speedrunner auf Hochtouren.Sekiro: Shadows Die Twice bringt die ersten Speedrunner auf Hochtouren.

Sekiro: Shadows Die Twice ist schwer, für viele noch schwerer als Dark Souls und Bloodborne. Nicht nur Neulinge stehen hier vor einer harten Nuss, auch From Software-Veteranen müssen sich dank des komplexen Kampfsystems komplett neu orientieren.

Kollege und Souls-Experte Dennis ist während seines Durchlaufs für den Sekiro-Test bereits tausend virtuelle Tode gestorben. Ich spiele das Action-Adventure nun endlich ebenfalls - und ziehe munter nach.

Noch schwerer?!
Sekiro hat einen Hard Mode, der euch brechen wird

Beeindruckender Speedrun aufgetaucht

Während sich viele Normalsterbliche gerade durch das feudale Japan kämpfen und sich dabei in einen virtuellen Tod nach dem anderen stürzen, werkeln die ersten Pros gerade an ihren Speedruns. Schnellspieler "uhTrance" zum Beispiel, der Sekiro jetzt in einer Stunde und 25 Minuten beendet hat.

Die durchschnittliche Spielzeit von Sekiro beträgt in etwa 30 Stunden. Der Speedrunner legt also eine beachtliche Zeit vor, und vermutlich wird es gar nicht lange dauern, bis jemand anderes um die Ecke kommt und einen noch schnelleren Run aufs Parkett legt. Sofern uhTrance eine Bestzeit vorher nicht selbst bricht.

Sekiro-Speedrun-Zeiten können zukünftig übrigens auf diesem Leaderboard eingesehen werden.

Achtung Spoiler! Das untere Video des Speedruns zeigt das gesamte Spiel.

Auf dem Kanal des Spielers finden sich noch weitere beeindruckende Videos. So besiegt er unter anderem den finalen Boss - ohne auch nur einen Schadenspunkt zu erleiden.

Sekiro: Shadows Die Twice ist jetzt für PS4, Xbox One und den PC erhältlich.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen