Spyro - Activision plante ein Drachen-MMO für ältere Spieler

Publisher Activision hat ein Spyro-MMO geplant. Allerdings wurde die Idee verworfen und in Skylanders umgewandelt.

von Maximilian Franke,
26.03.2018 10:42 Uhr

Skylanders: Spyro's Adventure sollte ursprünglich ein MMORPG werden. Skylanders: Spyro's Adventure sollte ursprünglich ein MMORPG werden.

Nach den Gerüchten über ein mögliches Spyro-Remaster, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll, berichtet der YouTube-Kanal "DidYouKnowGaming?" über ein nicht veröffentlichtes MMORPG im Drachen-Universum. Ihr findet das Video unter dem Artikel.

Das Konzept hinter dem Spyro-MMO

Ursprünglich entwickelt von Helios Entertainment, sollte sich das Multiplayer-Projekt etwa durch Blut und erwachsenere Themen an ältere Jugendliche wenden. Mit einem selbst erstellten Drachen hätten die Spieler Quests erledigt und die Welt erkundet. Spyro selbst war als mittlerweile ausgewachsener König seines eigenen Reiches als Questgeber in die Handlung eingebunden.

Auch interessant: Ihr habt entschieden - Diese PS1 & PS2-Klassiker brauchen ein PS4-Remake

Der Name des MMOs war dementsprechend Spyro's Kingdom. Die Entwicklung war bereits ziemlich weit vorangeschritten. Es gab sogar eine spielbare Demo-Version auf der Website von Helios Entertainment, die jedoch nicht mehr verfügbar ist.

Das Spyro-MMO wurde zu Skylanders

Gescheitert ist das Projekt letztlich am Publisher Activision, der das Projekt an den Entwickler Toys for Bob weitergab. Das Studio nahm die Ideen, baute das Spiel aber gehörig um. So entstand letztlich das uns bekannte Skylanders: Spyro's Adventure, das 2011 für PS3, Xbox 360, Nintendo Wii und Nintendo 3DS auf den Markt kam.

Hättet ihr euch über ein Spyro-MMO gefreut?


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Skylanders: Spyro's Adventure

Genre: Rollenspiel

Release: 14.10.2011 (PC), 14.10.2011 (PS3), 14.10.2011 (Xbox 360), 14.10.2011 (Wii), 14.10.2011 (3DS)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen