GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 3: Star Ocean im Test - Till the End of Time

Der kleine Erfinder

Oben ist eine Schatztruhe zu sehen - auf dieses Zubrot sollten Abenteurer keinesfalls verzichten. Screen: Playstation 2 Oben ist eine Schatztruhe zu sehen - auf dieses Zubrot sollten Abenteurer keinesfalls verzichten. Screen: Playstation 2

Ist Fayt zu Beginn des Spiels noch alleine unterwegs, so findet er mit der Zeit fünf Gefährten. Es gibt noch vier weitere, von denen er sich für zwei entscheiden muss. Jeder Charakter hat bestimmte Fähigkeiten und Talente. Das ist sowohl für die Zusammenstellung eurer Kampftruppe als auch bei der »Item Creation« von entscheidender Bedeutung. In der Stadt Peterny tretet ihr der Erfindergilde bei und könnt fortan neue Gegenstände entwickeln. Jeder Charakter hat mehr oder weniger Talent in acht Fähigkeiten wie Kochen, Schmieden oder Alchemie. In den Erfinderwerkstätten bildet ihr jetzt bis zu drei Teams, die mit einem bestimmten Budget neue Produkte entwickeln. Mit etwas Glück erhaltet ihr so schon früh im Spiel einen stahlharten Mythril-Panzer oder einen Totschläger. Diese Produkte könnt ihr euch patentieren lassen - sie werden dann in den Geschäften zum Verkauf angeboten.

Ein Fest für Forscher

Beinahe alle Zwischenszenen sind in der Spielegrafik, nur selten kommt ihr in den Genuss hochwertiger Renderfilme im Stile der FF-Spiele. Screen Playstation 2 Beinahe alle Zwischenszenen sind in der Spielegrafik, nur selten kommt ihr in den Genuss hochwertiger Renderfilme im Stile der FF-Spiele. Screen Playstation 2

Wer alles über die Welt von Star Ocean wissen möchte, der sollte sich das im Spiel integrierte Lexikon ansehen. Dort ist jeder Begriff aus dem Star Ocean-Universum ausführlich erklärt. Für Sammler bietet Star Ocean etwas ganz Besonderes: die Battle Trophies! Um Trophäen zu erhalten, müsst ihr in Kämpfen bestimmte Aufgaben erfüllen. Einige Bedingungen wie »Nimm an 100 Kämpfen teil« oder »Erreiche Level 10« erfüllen sich automatisch, an Bedingungen wie »Töte vier Gegner gleichzeitig« oder »Besiege Boss XY in einer Minute« werdet ihr länger zu knabbern haben. Andere Bedingungen wie »Nimm an 50000 Kämpfen teil« sind nahezu unmöglich zu erfüllen. Nach dem Durchspielen erhaltet ihr Zugang zu etlichen Bonus-Dungeons, die bis obenhin mit mächtigen Bossgegnern gefüllt sind. Da die Helden Level 255 erreichen können, fliegen in diesen Kämpfen buchstäblich die Fetzen. Obwohl Star Ocean bereits Februar letzten Jahres in Japan erschien, sieht es auch heute noch gut aus. Die Hintergründe in den Dungeons sind sehr detailliert, einige Effekte in den Schlachten gewaltig. Die Charaktere bewegen sich in den Zwischensequenzen sehr realistisch, wirken nur in der Nahaufnahme etwas grob. Star Ocean bietet einige sehr schöne Musikstücke und Dolby Digital Pro Logic II-Unterstützung, zudem sind fast alle Szenen englisch vertont. Die Sprachausgabe ist ordentlich, haut aber niemanden vom Hocker.

3 von 3


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.