Star Wars 9 - Reys Herkunft ist weiterhin offen, sagt Episode 8-Regisseur

Von Vera Tidona | Datum: 03.01.2018 ; 16:00

Einer der vielen Kritikpunkte der Fans zum neuen Star-Wars-Film Episode 8: Die letzten Jedi ist die Klärung über die Herkunft der neuen Heldin Rey (gespielt von Daisy Ridley).

Während viele Gerüchte und Fan-Theorien über eventuelle Verwandtschaftsgrade zu den bekannten Helden wie Luke Skywalker oder Obi-Wan kursierten, lieferte Regisseur Rian Johnson in Episode 8 seine eigene wenig spektakuläre Klärung zu Reys Eltern ab.

Dennoch bleiben einige Fragen dazu offen. Warum beispielsweise die Macht in Rey so stark ist, stärker als in Luke Skywalker etwa.

Rian Johnson stellt Reys Herkunft erneut in Frage

Nun meldet sich Rian Johnson erneut zu diesem Thema zu Wort. Während er bisher gute Gründe für seine Entscheidung anbrachte, stellt er nun eine neue Option in den Raum.

Demnach sei seine Lösung nicht wirklich in Stein gemeißelt. Vielmehr ist die Frage nach Reys Herkunft weiterhin offen. Denn es ist noch völlig unklar, ob Kylo Rens (Adam Driver) Aussage dazu tatsächlich der Wahrheit entspricht. Gegenüber der Huffington Post sagt Rian Johnson:

In allen diesen Filmen gilt es, die Rede von Obi-Wan über die Perspektive zu beachten. Es kommt also immer auf den Kontext an, in dem eine Information weitergegeben wird.

Doch die Auflösung hierzu liegt nun in der Hand der beiden Autoren von Star Wars: Episode 9, bestätigt Johnson:

Es ist alles noch offen, und ich schreibe nicht den nächsten Film. J.J. Abrams und Chris Terrio machen das.

Liefert Episode 9 eine andere Antwort?

Damit macht Johnson den Star-Wars-Fans deutlich, dass es in Episode 9 möglicherweise einige Überraschungen geben wird. Jedoch ist er selbst in der Entstehung des Films nicht beteiligt. Das liegt wieder in der Hand von Regisseur J.J. Abrams, der mit Episode 7: Das Erwachen der Macht die neue Heldin Rey überhaupt in die Saga einführte.

Doch bis wir eine Klärung dazu erhalten, ob doch mehr hinter Reys Herkunft steckt, dauert noch zwei lange Jahre. Denn mit Star Wars: Episode 9 kommt das große Finale der neuen Trilogie erst im Dezember 2019 in die Kinos. Spätestens dann wissen wir mehr.

Mehr zu Episode 9: Regisseur J.J. Abrams will neue Wege gehen

Outbrain

Die neuesten 5 Artikel auf GamePro.de

Fortnite - Analyst erklärt, wieso Sony kein Crossplay will

Fortnite hält die Crossplay-Diskussion am Leben: Laut einem Analysten hat Sony keinen Grund, sich zu öffnen, weil die Konkurrenz mehr gewinnt.

The Last of Us 2 - Das Spiel gibt es nur, weil uns Naughty Dog etwas Wichtiges zu sagen hat

Laut Director Neil Druckmann würde sich The Last of Us: Part 2 gar nicht in Entwicklung befinden, wenn uns die Macher nichts Wichtiges zu sagen hätten.

Fortnite - Herausforderung in Woche 8: Fundorte der 7 hungrigen Zwerge

Die Fortnite-Challenges in Woche 8 schicken uns wieder quer über die Map. Wir verraten euch, wo ihr die hungrigen Gnome findet.

Call of Duty: Modern Warfare 2 - Neuer Hinweis auf Remastered-Version

Call of Duty: MW 2 ist kein Teil des Abwärtskompatibilitätsprogramms der Xbox One. Fans hoffen daher weiterhin auf ein Remaster für aktuelle Konsolen.

Fortnite - Alle Herausforderungen in Woche 8 und was ihr tun müsst

Die neuen Challenges in Fortnite sind draußen. Hier erfahrt ihr, welche Aufgaben diesmal anstehen.