Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Star Fox Command im Test

von Sebastian Weidenbeck,
04.04.2007 13:11 Uhr

Der Sternenfuchs startet zu seinen ersten Raumschlachten auf dem Nintendo DS und liefert euch dabei einen netten Genremix. Im Gegensatz zu den Episoden auf N64 und GameCube ist Star Fox Command kein reines Actionspiel. Zunächst manövriert ihr eure Raumgleiter auf einer -2D--Taktikkarte per Stylus in -rundengebundenen Schlachten. Dafür zeichnet ihr die Flugbahn auf, schirmt so euer Mutterschiff ab und -steuert gleichzeitig feindliche Stützpunkte an. Ihr befehligt nicht nur einen Piloten, sondern die gesamte Star Fox-Truppe. Deren Flieger unterscheiden sich in Flugeigenschaften und Feuerkraft. Trefft ihr auf einen gegnerischen Piloten oder eine Basis, geht es ab auf den Kampfbildschirm, wo ihr in schicker Polygongrafik die Gegner aufs Korn nehmt. Hier ist Treffsicherheit und Schnelligkeit gefragt. Denn ein Zeitlimit sorgt dafür, dass ihr die Gegner schnell vom Himmel putzen müsst. Dank Boni wie Extra-Zeit, Bomben und Energie hält sich der Druck aber im fairen Rahmen. Allerdings müsst ihr euch für erfolgreiche Luftschlachten erst mit der ungewöhnlichen Stylus-Steuerung anfreunden. Auf dem Touchscreen führt ihr durch Kreisbewegungen Fassrollen aus oder tippt auf den Schirm und zündet den Nachbrenner. Die Flugrichtung bestimmt ihr, indem ihr den Zeigestift nach links oder rechts zieht. Habt ihr so die Aufträge gemeistert, Bossgegner bezwungen und Piloten freigeschaltet, könnt ihr euch immer noch im Online-Modus für bis zu vier Spieler beweisen.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen