Star Wars: The Clone Wars - Wir haben das Wii-Geschnetzel angespielt

Endlich das Lichtschwert mit der Wiimote steuern. Wieviel Spaß das macht erfahrt ihr in unserer Vorschau von der GC

von Bernd Fischer,
22.08.2008 11:49 Uhr

Im Gegensatz zu Star Wars: The Force Unleashed erwartet euch bei Activision Star Wars: Clone Wars kein Action-Adventure, sondern eine waschechte Prügeleinlage. In der Rolle von Obi Wan, Anakin und Co. kloppt ihr euch wie bei Street Fighter IV oder Soul Calibur IV die Rübe weich. Gespielt wird mit Nunchuk und Wiimote. Während ihr euren Charakter mit dem Stick durch die Areale lenkt, führt ihr mit der Fernbedienung diverse Schwenkbewegungen aus, um den Lichtsäbel durch die Luft zu wirbeln. Zusätzlich stehen euch noch einige nette Macht-Moves zur Verfügung.

Da hätten wir zum Beispiel den Stoß, mit dem ihr euren Gegner kurzerhand durch die Gegend schubst oder den Macht-Greifer, bei dem ihr euch herumliegende Gegenstände schnappt und diese auf euren Kontrahenten schleudert. Die Steuerung dieser Spezialaktionen geht leicht von der Hand -- ihr drückt einfach die "C"- oder "Z"-Taste, mit einer zusätzlichen Bewegung der Steuereinheit lasst ihr dann eure Macht-Muskeln spielen.

Star Wars: Clone Wars spielt sich prinzipiell gut, nur an der Wiimote-Erkennung müssen die Entwickler noch etwas feilen -- im Eifer des Gefechts werden manche Bewegungen nicht registriert, Aktionen eures Charakters nicht gestartet. Richtig cool: In den Levels ist richtig was los -- als wir den Kampf auf einer Plattform beginnen, entfacht auch eine Klon-Schlacht in der näheren Umgebung. Mitten in unserem Schlagabtausch wird unsere Plattform von einem riesigen Laserstrahl aus ihrer Verankerung gerissen -- wir rasen eindrucksvoll dem Erdboden entgegen.

Star Wars: Clone Wars soll im vierten Quartal 2008 für Wii und DS erscheinen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen