StarCraft Ghost: Entwicklung geht weiter

von Gunnar Lott,
08.07.2004 13:51 Uhr

Wie aufmerksame Leser wissen, hat Blizzard kürzlich die Entwicklungspartnerschaft bei dem Action-Adventure StarCraft Ghost mit der Firma Nihilistic aufgekündigt -- der Grund wurde nicht genannt, es hängt aber sicher mit der bislang eher mauen Qualität des ambitionierten Spiels zusammen. Soeben gaben Blizzard und Vivendi nun den neuen Entwickler bekannt: die Swingin' Ape Studios, die Macher des ordentlichen, aber nicht sehr erfolgreichen Metal Arms: Glitch in the System. Blizzard bleibt wie bislang an der Entwicklung beteiligt, lässt aber einen Großteil der Programmierarbeit "außer Haus" erledigen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen