Stranglehold - Bei Midway angespielt

Beidhändig ballernd haben wir uns in den interaktiven John-Woo-Film gestürzt.

von Michael Söldner,
13.07.2007 22:26 Uhr

Wenn Midway einen Actiontitel im Programm hat, auf den Fans sehnsüchtigst warten, dann ist das wohl John Woos Hard Boiled-Fortsetzung Stranglehold. Wir konnten uns durch einen kompletten Level ballern und sind begeistert: Steuerung und Grafik sind hervorragend, lediglich einige kleine Kameraprobleme konnten wir feststellen.

Was den Entwicklern exzellent gelungen ist, sind die typischen Mexican Standoffs, bei denen sich zwei oder mehr Figuren mit gezogenen Knarren gegenüberstehen. Als Tequila sehen wir uns in einer Situation gleich drei Gangstern gegenüber: Sobald einer der drei schießt, bewegen wir uns per Analogstick aus dem Weg der Kugel, die in Zeitlupe auf uns zu zischt, und ballern ihm anschließend selbst eins vor den Latz. Genauso verfahren wir mit dem Rest der Bande und wenden uns mit einem Lächeln auf dem Gesicht dem weiteren Spielgeschehen. Ganz schön cool!


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen