Take 2 in Schwierigkeiten

von Heiko Häusler,
07.06.2004 17:23 Uhr

Trotz des immensen Erfolgs der GTA-Serie steckt Take 2 gerade in Schwierigkeiten. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnten die Erwartungen nicht erfüllt werden. Auch für das zweite Quartal - die Ergebnisse werden demnächst vorgelegt - sieht es eher düster aus.
Bei Take 2 setzt man vor allem auf einen Umsatzbelebung durch den Launch von GTA: San Andreas im Oktober. Diese Hoffnung wird sich wohl erfüllen, zeigt aber auch die starke Abhängigkeit der Firma vom Erfolg der Serie. Analysten sehen Take 2 als Übernahmekandidat, sollte San Andreas nicht so einschlagen, wie erwartet.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen