Take 2 - Noch mehr Verschiebungen - Max Payne 3, Mafia 2, Red Dead Redemption kommen später

Take-Two lässt sich mit seinen Top-Titeln aus strategischen Gründen etwas mehr Zeit.

von Peter Smits,
14.07.2009 12:29 Uhr

Auf der gestrigen Pressekonferenz des Konzerns Take-Two wurde die Verschiebung der Titel Mafia 2, Max Payne 3 und Red Dead Dedemption angekündigt. Die drei mit Spannung erwarteten Titel werden erst im Geschäftsjahr 2010 erscheinen. Dieses beginnt bei Take-Two am 1. November 2009 und endet am 31. Januar 2010. Sowohl Mafia 2 als auch Max Payne 3 sollten nach bisheriger Planung noch 2009 erscheinen.

Ben Feder, Geschäftsführer von Take-Two, begründete die Terminänderungen wie gewohnt mit Qualitätssicherung: "Wir fühlten, dass es essentiell war die zusätzliche Zeit zu investieren um diese Titel als das zu veröffentlichen, was die Fans erwarten und verdienen." Außerdem merkte er an, dass Titel aus so großen Franchises wie Mafia und Max Payne der Firma Take-Two im Geschäftsjahr 2010 den Rücken stärken sollen. Aus diesen Gründen wurde auch der Ego-Shooter BioShock 2 verschoben (wir berichteten).

Dass Red Dead Redemption erst 2010 erscheinen würde war bereits länger klar (wir berichteten). Vor einigen Wochen war allerdings noch die Rede von der ersten Hälfte des Fiskaljahres 2010, also spätestens Ende Mei des nächsten Jahres. Dieser Termin wurde nun von Take-Two nicht mehr bestätigt.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen