Take 2 übernimmt Mobius Entertainment

von Heiko Häusler,
09.04.2004 17:25 Uhr

Und wieder eine Firmenübernahme: Über das hauseigene Label Rockstar Games hat Take den britischen Entwickler Mobius Entertainment gekauft. Das Entwicklerstudio wird in Rockstar Leeds integriert.
Mobius Entertainment wurde 1997 gegründet, beschäftigt zur Zeit 30 Mitarbeiter und hat sich auf Handhelds spezialisiert. Sam Houser, Chef von Rockstar Games meine dazu: "Seit sie ihre Arbeit an der GBA-Version von Max Payne begannen, waren wir von Mobius Entwicklern sehr beeindruckt. Sie verleihen ihren Titeln eine einzigartige progressive Vision. Wir glauben, dass dieses Studio bei Entwicklungen für die nächste Generation der Handhelds in der Industrie die Nase vorne haben wird."
Scheint also, als würde Take 2 bei den kommenden Handhelds Nintendo DS und Sony PSP in die Offensive gehen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen