The Last of Us: Part 2 - Director verrät Details zu Release, Kampfsystem, Joels Abwesenheit & mehr

Wie spielt sich The Last of Us 2, wo ist Joel und kehren die Infizierten zurück? Hier alle neuen E3 2018-Infos zum PS4-Spiel im Überblick.

von Linda Sprenger,
13.06.2018 12:04 Uhr

Es gibt mehr Infos von The Last of Us: Part 2 von der E3 2018.Es gibt mehr Infos von The Last of Us: Part 2 von der E3 2018.

Naughty Dog präsentierte auf der E3 2018-Pressekonferenz von Sony den ersten Gameplay-Trailer zum kommenden Action-Adventure The Last of Us: Part 2, der uns einen ersten Eindruck von der Stealth-Mechanik und den Kämpfen gibt.

Auf einem nachfolgenden Panel hat Director Neil Druckmann weitere Infos zu The Last of Us 2 ausgepackt - und die klingen sehr vielversprechend (via Dualshockers). So erfahren wir nicht nur mehr über die Kämpfe und die Schleich-Mechanik, sondern auch einige Story-Details.

Neue Infos zum Gameplay

Ellie ist der Hauptcharakter in The Last of Us 2. Zwar ist sie bereits im ersten Teil sowie im Add-on Left Behind spielbar. Die Art und Weise, wie sich die jetzt 19-Jährige im Sequel spielt, soll allerdings eine ganz neue Erfahrung bieten:

  • Ellie ist mehr mit der Umgebung verbunden als im ersten Teil und interagiert realistischer mit ihrer Umwelt: Sie kann sich jetzt unter anderem durch enge Hindernisse quetschen, um Feinde zu flankieren
  • Ausweichen ist ein Kernaspekt des neuen Nahkampfsystems
  • Wir können uns Oberflächen hinaufschwingen und dann angreifen
  • Allgemein bietet das Kampfsystem viel mehr Möglichkeiten: Ziel ist es, Spielern viele kreative Möglichkeiten im Kampf bereitzustellen
  • Stealth ist "analog": Wir sind niemals komplett versteckt; Wie versteckt wir sind, hängt unter anderem von der Höhe des Grases ab
  • Wir können springen, das Gameplay wird dadurch vertikaler
  • Crafting fußt auf Entscheidungen, und es wird dort erweitert, wo es Sinn ergibt
  • Es gibt verschiedene Pfeiltypen und mehr, die gecraftet werden können
  • Jedes hergestellte Objekt füllt eine bestimmte Nische

The Last of Us: Part 2 kommt mit Multiplayer
"Factions" kehrt im Sequel zurück

Gegnertypen, Feinde & Infizierte

  • Feinde sollen mehr wie echte Menschen wirken und nicht nur wie irgendwelche Videospiel-Gegner
  • Beispielsweise nennen sich menschliche Feinde jetzt beim Namen
  • Feinde benutzen dasselbe Animationssystem wie Ellie, sie sollen sich dadurch natürlicher und bedrohlicher anfühlen
  • Auch Antagonisten sollen sich menschlicher anfühlen; sie haben mehr Charaktertiefe, sind komplexer
  • Die KI kommuniziert viel: Wenn Feinde eine Leiche entdecken, sind sie alarmiert und geben die Info nach und nach an ihre Kollegen weiter, sodass früher oder später Verstärkung eintritt
  • Die KI soll auf realistische Art und Weise versuchen, Ellie zu finden und sie zu konfrontieren

Neben menschlichen Gegnern kehren auch Infizierte zurück:

  • Es gibt neue Arten von Infizierten, die organisch in die Geschichte mit eingebaut wurden
  • Infizierte sollen eine echte Bedrohung sowohl für Ellie als auch ihre menschlichen Gegner darstellen

Clicker und Co. aus dem ersten Teil sind auch wieder mit dabei, es soll aber mehr Gegnertypen geben.Clicker und Co. aus dem ersten Teil sind auch wieder mit dabei, es soll aber mehr Gegnertypen geben.

Infos zu Story & Setting

  • The Last of Us: Part 2 spielt etwa fünf Jahre nach Teil 1
  • Die Gameplay-Demo von der E3 2018 ist in Jackson County angesiedelt. (Kurze Erinnerungs-Auffrischung: Joel und Ellie kehren am Ende des ersten Teils hierhin zurück, um mit Joels jüngerem Bruder ein neues Leben anzufangen)
  • In The Last of Us 2 ist Ellie immer noch Teil der Jackson County-Gemeinde, und ist Teil der Patrouillen, um den Ort sicher zu halten
  • Die Geschichte beginnt friedlich, aber dann gehe "die Scheiße richtig los"
  • Der "alte Mann", von dem im E3 2018-Trailer die Rede ist, ist Joel. Er ist "irgendwo da draußen"
  • Dina (gespielt von Shannon Woodward) ist in einer Beziehung mit Ellie
  • Der Anführer der Jackson County-Patrouille ist Jesse

Details zur Spielwelt & Größe

  • The Last of Us: Part 2 ist ein "wirklich großes Spiel".
  • Das Spiel verläuft noch immer linear (es gibt also keine Open World), aber der Spieler habe viele Möglichkeiten, sich in einem "ziemlich großen Raum" zu bewegen.
  • Die Entwickler haben das "Wide Linear"-Konzept des Vorgängers noch mehr vorangetrieben
  • Areale vermitteln den Eindruck, dass wir zu jeder Zeit in Kämpfe verwickelt werden können; Bedrohung sei allgegenwärtig, es gebe keine Orte, die wirklich sicher sind

Wann erscheint The Last of Us 2?

The Last of Us 2 hat nach wie vor kein Release-Datum. Das konkrete Erscheinungsdatum soll laut Druckmann erst kurz vor dem Release bekanntgegeben werden.

The Last of Us: Part 2 wird exklusiv für die PS4 entwickelt.

The Last of Us: Part 2 - Beeindruckendes erstes Gameplay: Ellie in der Klemme 11:53 The Last of Us: Part 2 - Beeindruckendes erstes Gameplay: Ellie in der Klemme

Alle News, Trailer & Previews zur E3 auf unserer E3 2018-Themenseite


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen