The Last of Us: Part 2 - Was steckt hinter Ellies neuen Feinden? Naughty Dog stellt den Seraphite-Kult vor

Ellie kämpft nicht nur gegen Infizierte, sondern auch gegen eine fanatische Sekte. Im Zuge der E3 2018 stellt Naughty Dog den neuen Feind genauer vor.

von Linda Sprenger,
15.06.2018 11:15 Uhr

In The Last of Us: Part 2 schlagen wir uns mit einem fanatischen Kult herum.In The Last of Us: Part 2 schlagen wir uns mit einem fanatischen Kult herum.

In The Last of Us: Part 2 nehmen wir es nicht nur mit Infizierten auf, sondern vielleicht auch mit einem viel gefährlicherem Gegner. Bereits im Paris Games Week 2017-Trailer haben wir einen Vorgeschmack auf Ellies neuen Feind bekommen, wussten bis dato aber nicht genau, wer die skrupellosen Menschen mit den Regen-Capes eigentlich sind.

Auf der E3 2018 hat Naughty Dog für Klarheit gesorgt (via Gamesradar): Hinter den Cape-Trägern verbergen sich die Mitglieder der Seraphites. Ein fanatischer Kult, mit dem es Ellie im allerersten Gameplay-Trailer von der E3 2018 erneut aufnimmt.

Wie uns die Seraphites das Leben schwer machen

Die Seraphites konzentrieren ihr Leben auf Glauben und Spiritualität in einer Weise, die für Außenstehende fanatisch, feindselig und aggressiv ist, erklärt Co-Director Anthony Newman gegenüber Gamesradar. Und das soll sich auch spielmechanisch bemerkbar machen.

Bei den Kult-Mitgliedern soll es sich nämlich nicht um irgendwelche Videospielgegner handeln. Naughty Dog ist bemüht, Ellies Feinde wie echte Menschen wirken zu lassen. So nennen sich die Seraphites im Spiel nicht nur beim eigenen Namen, sondern kommunizieren in ihrer ganz eigenen Sprache.

"[Die Seraphites] sind extrem tödlich. Sie kommunizieren miteinander durch Pfeifen und können sich so koordinieren, ohne dem Spieler genau zu zeigen, was sie tun. Ihr könnt sie genau beobachten, aber selbst dann erhaltet ihr nur eine vage Vorstellung von ihren Plänen. Das macht sie viel unheimlicher."

Wie Neil Druckmann auf einem Panel nach der E3 2018-Pressekonferenz von Sony erklärte, sind unsere neuen Feinde in der Lage, Informationen so stückweise weiterzugeben. Findet ein Kult-Mitglied beispielsweise eine Leiche, wissen nach und nach immer mehr davon - bis irgendwann Verstärkung eintritt, die nach uns sucht.

Kampfsystem, Stealth & mehr
Alle E3 2018-Infos zu The Last of Us: Part 2 in der Übersicht

Wer beim E3 2018-Gameplay-Trailer genau hingehört, dem fällt vielleicht auf, dass die Sekten-Mitglieder Ellie "Wolf" nennen. Die genaue Bedeutung dahinter, will Naughty Dog erst später enthüllen. Aber es scheint so, als benutze Seraphite neben dem Pfeifen bestimmte Codewörter, die offenbar nur die Schergen des Kults verstehen.

The Last of Us: Part 2 erscheint exklusiv für die PS4. Ein genaues Release-Datum gibt es noch nicht.

The Last of Us: Part 2 - Beeindruckendes erstes Gameplay: Ellie in der Klemme 11:53 The Last of Us: Part 2 - Beeindruckendes erstes Gameplay: Ellie in der Klemme


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen