GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 3: The Legend of Zelda: Phantom Hourglass

Wo ist hier der Boss?

Abgesehen von den Ausflügen auf dem Meer bleibt noch ein weiterer Kritikpunkt: Im Spiel gibt es einen Tempel, den ihr -- wenn auch in abgewandelter Form -- immer wieder aufsuchen werdet. Dort müsst ihr mit dem Phantom Hourglass (einer magischen Sanduhr) unter Zeitdruck Ebene für Ebene abhaken. Auch bei erneuten Besuchen fangt ihr immer wieder von vorne an -- das zehrt an den Nerven.

Ein klares Highlight stellen wieder die Bosskämpfe dar: Am Ende jedes Dungeons wartet wieder ein mächtiger Wächter auf euch, den ihr platt machen müsst. Hier zieht das Spiel alle Register: Mal erstreckt sich ein Feind über beide Bildschirme, mal müsst ihr zwischen beiden Screens hin- und herwechseln, um den Endgegner aus unterschiedlichen Perspektiven und somit auch die Schwachstelle sehen zu können.
In Sachen Präsentation gibt sich Links DS-Abenteuer keine Blöße: Die Umgebungen sind wunderschön (wenn auch oft etwas pixelig), die Cartoon-Animationen sehr gelungen. Bei der deutschen Anpassung erlaubt sich Nintendo ebenfalls keine Patzer: die Texte sind liebevoll übersetzt und bringen den Charme des Spiels perfekt rüber.

Einen coolen Multiplayer-Modus für bis zu vier Spieler bietet The Legend of Zelda: Phantom Hourglass auch: Hier wechselt ihr euch auf einer Karte ab – einmal müsst ihr Triforce-Teile in eure Basis bringen, während eure Feinde Routen für Wächter zeichnen. Erwischen sich euch, ist die Runde vorbei und euer Gegenüber an der Reihe. Für den vollen Spaß benötigt ihr bei Bedarf vier Module, mit einem Spiel wird die Anzahl der Arenen reduziert.

3 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.