The Witcher 3 - CD Projekt zeigt, wie Geralt als Samurai aussehen würde

CD Projekt Red veröffentlicht eine Sammelfigur von Geralt, die den Hexer als herrenlosen Samurai darstellt. Mehr Figuren sollen folgen.

von Maximilian Franke,
09.05.2019 10:34 Uhr

So würde Geralt aussehen, wenn er im feudalen Japan gelebt hätte.So würde Geralt aussehen, wenn er im feudalen Japan gelebt hätte.

CD Projekt Red hat einen neuen Online-Shop für Fan-Artikel eröffnet. Zwischen T-Shirts, Notizbüchern und Halsketten zu The Witcher 3: Wild Hunt und Cyberpunk 2077 gibt es dort bald eine Figur von Geralt, die ihn als Samurai im alten Japan abbildet.

Genauer gesagt wird der Hexer als Ronin dargestellt, also ein herrenloser Samurai, der durch das Land zieht. Neben traditioneller Kleidung ist die handbemalte Statue mit vielen kleinen Details versehen. Das alternative Design von Geralt wurde nicht bei einem Dritthersteller in Auftrag gegeben, sondern stammt direkt von Künstlern von CD Projekt Red.

Die Figur ist etwas über 30cm groß.Die Figur ist etwas über 30cm groß.

Die Idee, den Hexer als umherwandernden Samurai darzustellen, kommt nicht von ungefähr. Sein Charakter passt nämlich ohnehin ziemlich gut in die japanische Sagenwelt, verrät Business Director Rafal Jaki gegenüber Kotaku:

"Wenn ich mit japanischen Spielern gesprochen habe, habe ich oft gehört, dass Geralt in vieler Hinsicht wie ein Charakter aus einem alten japanischen Volksmärchen über Yokai, mythischen Monstern, wirkt. Er ist an einen Codex gebunden, aber muss ihn brechen, um sich selbst treu zu bleiben - Das ist ein traditionelles Dilemma für einen japanischen Helden."

Inspiration zogen die Designer unter anderem aus dem Okunoin-Friedhof, dem größten Friedhof Japans. Wenn ihr Sekiro oder Nioh gespielt habt, werdet ihr einige Elemente wiedererkennen. Dazu zählt auch der Uhu, bzw. die Eule. In Form eines Tatarimokke-Yokai gelten die Tiere als Geister verstorbener Kinder.

Wann erscheint die Figur? Geplant ist die Veröffentlichung von Geralt als Ronin für das vierte Quartal 2019. Ihr könnt euer Exemplar jedoch bereits jetzt vorbestellen.

Mehr Ronin-Charaktere geplant. Wenn euch die aktuelle Statue gefällt, dann solltet ihr auch in Zukunft ein Auge auf den Shop werfen. CD Projekt plant bereits mit einer ähnlichen Umsetzung von Ciri. Wenn beide Kreationen gut ankommen, sollen auch Yen und Triss folgen.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen