The Witcher auf Netflix - Casting könnte Details zu Story & Völkern verraten

Wer wen in der Netflix-Serie zu The Witcher spielt, steht schon fest. Was genau wir zu sehen bekommen, könnte jetzt ebenfalls langsam Gestalt annehmen.

von David Molke,
25.01.2019 12:30 Uhr

Die Dreharbeiten zur Netflix-Serie The Witcher sollen diesen Frühling in Ungarn starten.Die Dreharbeiten zur Netflix-Serie The Witcher sollen diesen Frühling in Ungarn starten.

Netflix dreht eine The Witcher-Serie. Die basiert auf denselben Büchern wie die Videospiele und es steht bereits fest, dass Henry Cavill den Hexer Geralt von Riva spielt.

Auch die Schauspielerinnen von Yennefer und Ciri stehen bereits fest. Aber die Details zur Story und dem Inhalt der Serie machen sich aktuell noch rar.

Das ändert sich aber womöglich gerade langsam: Einige eifrige Fans haben Casting-Ausschreibungen entdeckt, die wie die Faust aufs Auge zu The Witcher passen – und möglicherweise einige Details verraten könnten.

Diese Schauspieler werden für Dreharbeiten in Ungarn gesucht

Die Casting-Suche stammt von einer ungarischen Agentur. Sie sucht Leute, die an einer "Fantasy-Serie" mitwirken wollen.

The Witcher wird zwar nie ausdrücklich erwähnt, aber die Serie soll diesen Frühling in Ungarn ihren Anfang nehmen.

Im entsprechenden Reddit-Post heißt es, die Daten hätten sich mehrfach verschoben und die gesuchten Schauspieler sollten Englisch sprechen.

In einem Casting-Aufruf vom 21. Januar werden "kleine Leute" für den 8. Februar gesucht:

"Wir suchen nach kleinen Leuten für eine Fantasy-Serie am Freitag! Das Makeup und die Kleidung mit Bärten und Kostümen lassen dich aussehen wie Gimli oder Thorin aus The Hobbit!"

Zusätzlich sollten sich für einen Nachtdreh am 14. Dezember 20- bis 35-Jährige melden, denen Gliedmaßen fehlen.

Zeitlich passt das zu dem Bild, das Showrunnerin Lauren S. Hissrich am 13. Dezember getwittert hat, bei dem ebenfalls von einem Nachtdreh die Rede war.

The Witcher-Serie - Gerücht:
Netflix sehr zufrieden, mehrere Staffeln möglich

Was bedeutet das für die Story der Netflix-Serie zu The Witcher?

Es wirkt recht wahrscheinlich, dass es sich bei den Casting-Aufrufen tatsächlich um Ausschreibungen für The Witcher handelt.

Sollte dem so sein, steht offenbar zumindest schon mal fest, dass es in der Serie auch das Volk der Zwerge zu sehen geben wird. Das kommt an sich wenig überraschend, ist aber natürlich trotzdem interessant.

Dass auch Menschen gesucht werden, denen Gliedmaßen fehlen, bietet ebenfalls viel Interpretationsspielraum. Selbstverständlich steht dadurch nichts fest, vielleicht begegnen wir einfach einem vor vielen Jahren Verletzten.

In Kombination mit dem Bild, das möglicherweise die Mauer einer Burg zeigt, vermuten einige Fans, dass wir in der Serie eventuell die Schlacht von Sodden Hill oder das Massaker von Cintra zu sehen bekommen könnten.

Was glaubt ihr, was es mit den Ausschreibungen auf sich haben könnte?

The Witcher auf Netflix - Die Serie erzählt, was im Spiel fehlt 12:34 The Witcher auf Netflix - Die Serie erzählt, was im Spiel fehlt

Thronebreaker: The Witcher Tales - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen